2009 Chateau PONTET-CANET

Schatzkammerwein - Pauillac 2009 PONTET-CANET
239,00 €
0,75 l • 318,67 € pro 1 l

inkl. 19% USt. , versandfreie Lieferung

Stk

Artikelnummer: 1262394

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Produktdetails

Rebsorte(n): Merlot Cabernet franc Cabernet Sauvignon Petit Verdot
Jahrgang: 2009
Parker Punkte: 100
Winespectator: 96
Gambero Rosso: -
Inhalt: 0,75 l
Lagerpotential: 2050 und länger
Trinktemperatur: 16-18°C
Säuregehalt:
Restsüße:
Alkoholgehalt: 14,0 vol.%
Allergene: Enthält Sulfite
Abfüller: Chateau Pontet Canet, 33250 Pauillac, Frankreich

Beschreibung

Pauillac 2009 PONTET-CANET

Direkt gegenüber von Mouton Rothschild liegt in einem kleinen Park das biodynamisch bewirtschaftete Chateau Pontet Canet. Im Jahr 1999 lud die Familie Tesseron (seit 1975 Besitzer von Pontet Canet Michel Tesseron), zu einem alle zwei Jahre stattfindenden Fest in einem traumhaft schönen Ambiente ein. Die Tesserons sind auch Besitzer des St. Estephe Gutes Chateau Lafon Rochet (Alfred Tesseron).

Pontet Canet:: 65% aus Cabernet Sauvignon, 30% Merlot und 5% Cabernet Franc. Pontet Canet braucht immer seine Reifezeit zur Entwicklung. Dann jedoch, und insbesondere seit dem Jahrgang 1994, zeigt er, seine ganze Stärken.
Mit dem 2009er und 2010er sind große Meisterwerke entstanden, diese mit zu den besten je erzeugten Weinen in ganz Bordeaux gehören. Es gibt Jahrgänge von Pontet Canet, welche einem Premier Cru ebenbürtig sind.

Ausbau: 16-20 Monate in zu 60% neuen französischen Barriques, keine Schönung, keine Filtration
Das Weingut liegt in der Gemeinde Pauillac im gleichnamigen Bereich im Médoc (Haut-Médoc, Bordeaux). Im Jahre 1750 erwarb Jean François de Pontet (Generalgouverneur des Médoc) ein erstes Grundstück, das dann 1757 von Nachkommen um angrenzende Weinberge namens ?Canet? erweitert wurde. Im Jahre 1862 wurde das Anwesen vom Weinhändler Hermann Cruse erworben und blieb lange Eigentümer. Das Handelshaus Cruse kaufte 1960 das Château Haut-Bages-Libéral und fügte einige Rebflächen dieses Gutes dem rentableren Château Pontet-Canet zu. Als diese Praxis bekannt wurde, musste sich Cruse von beiden Besitzungen trennen. Im Jahre 1975 verkaufte es der Nachkomme Emanuel Cruse an seinen Schwiegersohn Guy Tesseron.
Heute wird es von dessen Sohn Alfred geleitet. Beratend tätig ist der bekannte Önologe Michel Rolland (*1947). Bei der Bordeaux-Klassifizierung im Jahre 1855 erhielt das Gut den fünften Rang (Cinquième Cru Classé). Die Weinberge umfassen 80 Hektar Rebfläche und sind mit Cabernet Sauvignon (60%), Merlot (33%), Cabernet-Franc (5%) und Petit Verdot (2%) bestockt. Der langlebige Rotwein wird 16 bis 20 Monate in zu 60% neuen Barriques ausgebaut. Der Zweitwein ab 1982 hieß ?Les Hauts de Pontet?, seit dem Jahrgang 2000 ?Les Hauts de Pontet-Canet?.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte