Amarone della Valpol. Doc Selez.Castagnedi 2011 SANT ANTONIO

91 Parker Punkte und 2 Gläser im Gambero Rosso
22,30 €
0,75 l • 29,73 € pro 1 l

inkl. 19% USt. , ggf. zzgl. Versand

Stk

Artikelnummer: 1262409

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Produktdetails

Rebsorte(n): Corvina Rondinella Oseleta Croatina
Jahrgang: 2011
Parker Punkte: -
Winespectator: -
Gambero Rosso: -
Inhalt: 0,75 l
Lagerpotential:
Trinktemperatur:
Säuregehalt: 6,3 g/l
Restsüße: 6 g/l
Alkoholgehalt: 15,5 %vol
Allergene: Enthält Sulfite
Abfüller: Tenuta S. Antonio Soc. Agr., V. Ceriani 23 Loc. S. Zeno, 37030 Colognola / Italy

Beschreibung

Amarone della Valpolicella  Doc Selezione Castagnedi 2011 SANT ANTONIO
 
Der Wein und sein Stil: Dieser Wein bietet eine neue Interpretation des Amarone, des berühmtesten und repräsentativsten der Weine des Valpolicella. Es handelt sich um einen ?anpassungsfähigen? Amarone, der sich für eine Reihe von Kombinationen empfiehlt. Er ist dank seines höheren Säuregrads, der ihm eine gewisse Frische verleiht, in der Lage, ein ganzes Essen zu begleiten.
 
Der Weinberg und die Trauben: Der Amarone des Weinguts Sant?Antonio, in der Auswahl Antonio Castagnedi, stammt von den besten Trauben von Corvina, Rondinella und Molinara, die von zwei verschiedenen Weinbergen des Guts kommen. Die zwei an Hügeln gelegenen Grundstücke unterscheiden sich in ihren Bodeneigenschaften, kalkhaltig das eine, tonhaltig das andere. Die Weine, die daraus entstehen, werden in durchdachter Zusammensetzung vereint. Sie zeigen im einen Fall hohe Konzentrationen und Düfte von Gewürzen, im anderen Fall dagegen abgerundete Tannine und Aromen von reifer Frucht. Es unterscheiden sich auch die Systeme der Aufzucht, Guyot hier und Laube dort, die Dichte der Pflanzungen (jeweils 8000 bzw. 4000 Weinstöcke je Hektar) und ebenso das Alter der Weinberge (15 und 25 Jahre). Es wird eine vollständige Unkrautentfernung durchgeführt und bei Bedarf ist eine Berieselung vorgesehen. Man führt den Schnitt im belaubten Zustand durch sowie auch die Auslichtung der Weintrauben, die im Laufe der Vegetationsperiode mehrmals wiederholt wird.

Die Herstellung und Veredelung des Weins: Die Weinlese geschieht in Handarbeit, wobei die Trauben in kleinen Kisten gesammelt werden. Sie findet zwischen der dritten Dekade des September und der ersten des Oktober statt. Man führt dabei zwei oder drei Gänge, je nach jahreszeitlichem Verlauf des Klimas durch. Die Trauben werden dann für drei Monate in natürlich belüfteten Lagerstätten der Ruhe überlassen. Die Weinherstellung erfolgt Ende Januar und die Gärung erstreckt sich über dreißig Tage. Die Veredelung vollzieht sich in 500 lt. Tonneaux Fässern aus neuem französischen Eichenholz. Sie dauert zwei Jahre. Dem Verkauf geht eine sechsmonatige Lagerung in Flaschen voran.
 
Der Wein: Der Amarone ist von rubinroter Farbe mit Reflexen von Granat. Man nimmt Düfte von reifer roter Frucht wahr, die begleitet sind von solchen nach Süßholz, schwarzem Pfeffer, Gewürz und Schokolade. Er mundet konzentriert, strukturiert und trocken. Das Tannin ist süß und harmonisch. Der Wein zeigt sich in einer vom guten Säuregrad unterstützten Frische.
 
Gastronomische Hinweise : Die Herkunft aus entwässerten Trauben begrenzt den Amarone häufig in seinen Kombinationsmöglichkeiten. Der Amarone Tenuta Sant?Antonio, Selezione Antonio Castagnedi, ist dagegen von einer bemerkenswerten Anpassungsfähigkeit charakterisiert. Diese verdankt sich seinem höheren Säuregehalt, der ihm Frische verleiht. Er ist dazu gedacht, ein ganzes Essen zu begleiten, von den ersten schmackhaften Gängen, gewürzt mit Trüffel, Hasenfleisch und Wildbret, bis zu rotem Fleisch und reifen Käsesorten. Serviert bei einer Temperatur zwischen 16°C und 18°C entfaltet er seine beste Trinkbarkeit.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.