Barbera d Asti DOC La Crena 2017 VIETTI

Barbera d'Asti DOC La Crena 2017 VIETTI
37,53 €
0,75 l • 50,04 € pro 1 l

inkl. 16% USt. , ggf. zzgl. Versand

Stück

Artikelnummer: 1001207

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Produktdetails

Rebsorte(n): Barbera
Jahrgang: 2017
Winespectator: -
Gambero Rosso: -
Inhalt: 0,75 l
Lagerpotential:
Trinktemperatur: 17°C
Säuregehalt:
Restsüße:
Alkoholgehalt: 15,0 %vol
Allergene:

Enthält Sulfite

Abfüller: Vietti, Piazza Vittorio Veneto, 12060 Castiglione Falletto / Italy

Beschreibung

Farbe: Gedecktes Violettrot mit zarten Aufhellungen zum Rand hin.
 
Nase: Der 2017er Barbera d'Asti La Crena ist ein delikater Wein, der in der
Nase im Auftakt eine inspirierende Wildheit versprüht. Er duftet nach
Waldlaub, Erde, Trüffel und Sattelleder, bevor er seine betörende Frucht
von Sauerkirschen, Waldhimbeeren und Holunderstrauch offenbart. Umso
mehr Sauerstoff er bekommt, umso deutlicher offenbart er die mineralische
Tiefe, die er besitzt, kühl, präzise und überaus animierend. Was für ein
Spannungsbogen, gleich zu Beginn!
 
Gaumen: Auf der Zunge tanzt dieser Wein. Viel dunkelbeerige Frucht vereint sich mit
einer feingliedrigen und lebendigen Säure, einem perfekt ausgereiften
Tannin und dem Gefühl er sei über dunkle und mineralische Steine
geflossen. Saftig, inspirierend, in sich absolut stimmig, ein wunderschöner
Eindruck in seiner Gesamtheit. Der höhere Alkohol ist zu keinem Zeitpunkt
spürbar, dieser Wein besitzt wahrlich burgundische Finesse. Bereits solo
ein absolut inspirierender Genuss, aber umso schöner in Kombination mit
aromaintensiver Küche, die er belebend begleitet.
Verkostungsnotiz von Christina Hilker vom 06.12.2019, Copyright Christina Hilker

Vietti ist zweifelsohne einer der besten Erzeuger im Piemont. Vietti war Vorreiter in der Erzeugung von terroirbezogenen Lagen-Barolo und Babaresco. In einer Zeit als die traditionelle Vorstellung eines Barolo oder Babaresco immer ein Lagen-Cuvée war, wollte Vietti das besondere Potential seiner Toplagen zum Ausdruck bringen und baute sie als Einzellagenweine aus.

Aber nicht nur bei den Spitzenweinen aus Nebbiolo ging das Weingut mutige Schritte. Vietti ist zudem bekannt für seine außergewöhnlichen Einzellagen-Barbera und seinen Arneis. Dass der heute im Piemont diese Renaissance erlebt und nicht mehr wegzudenken ist, verdankt er auch Vietti. Schon seit Jahren bearbeitet das Weingut seine Weinberge biologisch. Nun lässt es sich auch zertifizieren. Honoriert wird das Qualitätsbestreben immer wieder mit absoluten Spitzenbewertungen im Gambero Rosso, von Parker oder Galloni.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.