Barbera d'Alba DOC Scarrone Vigna Vecchia 2017 VIETTI

Barbera d'Alba DOC Scarrone Vigna Vecchia 2017 VIETTI
47,28 €
0,75 l • 63,04 € pro 1 l

inkl. 16% USt. , ggf. zzgl. Versand

Stk

Artikelnummer: 1001009

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Produktdetails

Rebsorte(n): Barbera
Jahrgang: 2017
Winespectator: -
Gambero Rosso: -
Inhalt: 0,75 l
Lagerpotential:
Trinktemperatur: 17°C
Säuregehalt:
Restsüße:
Alkoholgehalt: 15,0 %vol
Allergene:

Enthält Sulfite

Abfüller: Vietti, Piazza Vittorio Veneto, 12060 Castiglione Falletto / Italy

Beschreibung

Farbe: Gedecktes Violettrot, farbdicht bis zum Rand, schwarz im Kern.
 
Nase: Der 2017er Barbera d'Alba Vigna Veccia Scarrone ist ein jugendlich betörender und angenehm opulenter Tropfen, der mit viel dunkler Frucht wie Brombeeren, Holunderbeeren und dunklem Pflaumenmus aufwartet. Rauchig, speckig und markant fügen sich erdige und mineralische Noten von Grafit, Tabak, frisch gemörsertem Pfeffer ein und es sind auch bereits die charmanten Gewürznoten von Nelke und Süßholz erkennbar, die mit weiterer Reife noch deutlicher hervortreten werden.
 
Gaumen:
Auf der Zunge scheint er dann mit dieser ausgeprägten Frucht und der mineralischen Frische schier zu explodieren, die Säure überaus anregend, das Tannin geschliffen und der Nachhall mehr als animierend für einen weiteren Schluck. Der höhere Alkohol rückt in der Wahrnehmung gänzlich in den Hintergrund und in seiner Gesamtheit wirkt dieser Barbera deutlich schlanker und überaus filigran. Diese Flasche leert sich schneller als man schauen kann, er besitzt zugleich aber auch ein sehr gutes Lagerpotential für eine weitere Dekade. Schmackhafte italienische Klassiker auf den Tisch ? und Glücksmomente sind vorprogrammiert.

Verkostungsnotiz von Christina Hilker vom 06.12.2019, Copyright Christina Hilker

Vietti ist zweifelsohne einer der besten Erzeuger im Piemont. Vietti war Vorreiter in der Erzeugung von terroirbezogenen Lagen-Barolo und Babaresco. In einer Zeit als die traditionelle Vorstellung eines Barolo oder Babaresco immer ein Lagen-Cuvée war, wollte Vietti das besondere Potential seiner Toplagen zum Ausdruck bringen und baute sie als Einzellagenweine aus.

Aber nicht nur bei den Spitzenweinen aus Nebbiolo ging das Weingut mutige Schritte. Vietti ist zudem bekannt für seine außergewöhnlichen Einzellagen-Barbera und seinen Arneis. Dass der heute im Piemont diese Renaissance erlebt und nicht mehr wegzudenken ist, verdankt er auch Vietti. Schon seit Jahren bearbeitet das Weingut seine Weinberge biologisch. Nun lässt es sich auch zertifizieren. Honoriert wird das Qualitätsbestreben immer wieder mit absoluten Spitzenbewertungen im Gambero Rosso, von Parker oder Galloni.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.