Barolo Pira DOCG 2014 ROAGNA

Barolo Pira DOCG 2014 ROAGNA
102,50 €
0,75 l • 136,67 € pro 1 l

inkl. 19% USt. , ggf. zzgl. Versand

Stk

Artikelnummer: 1264434

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 5 Werktage

Produktdetails

Rebsorte(n): Nebbiolo
Jahrgang: 2014
Parker Punkte: -
Winespectator: -
Gambero Rosso: -
Inhalt: 0,75 l
Lagerpotential:
Trinktemperatur: 17°C
Säuregehalt: 5,5 g/l
Restsüße: 0 g/l
Alkoholgehalt: 14,0 %vol
Allergene: Enthält Sulfite
Abfüller: Azienda Agricola I Paglieri, Loc. Paglieri 9, 12050 Barbaresco / Italy

Beschreibung

Farbe: Funkelndes Granatrot mit deutlichen ziegelroten Aufhellungen zum Rand
hin.
 
Nase: In der Nase präsentiert sich der 2014er Barolo Pira von Roagna mit
dunkelbeeriger, reifer und zum Teil eingelegter Frucht, die an Brombeeren,
Blaubeeren, Schlehen und Jostabeeren erinnert. Deutlich dringen nach
etwas längerer Öffnung auch Noten von edler dunkler Schokolade und
Tabak hervor, sowie frisch aufgebrühter Earl Grey Tee. Ein betörender
Tropfen, der einen bereits in der Nase komplett für sich einnimmt.
 
Gaumen: Der Charakter der Nase wird am Gaumen wunderschön bestätigt. Er
schwebt über die Zunge, weich und samtig mit intensiver mineralischer
Betonung und feinster anregender Säure, die mit dem Verkoster kokettiert,
ihn beflügelt und anregt. Durch seine kühle und frische Eleganz erscheint
sein Alkohol deutlich zarter als das Etikett vermuten lässt. Ein
burgundischer Langstreckenläufer mit tollem Potential, der sich bereits im
momentanen Stadium aufgrund seiner perfekten Reife hervorragend
genießen lässt.
Verkostungsnotiz von Christina Hilker vom 22.10.2019, Copyright Christina Hilker

Die Azienda I Paglieri liegt etwas versteckt im unteren Teil des Örtchens Barbaresco. In der vierten Generation führt heute der junge und extrem sympathische Luca die Geschicke des Hauses, jedoch immer in enger Zusammenarbeit mit seinem Vater Alfredo. In den Weinbergen wird nachhaltig gearbeitet.

Die Vinifikation und der Ausbau der Weine erfolgen äußerst traditionell für einen langen Zeitraum in großen Holzfässern. Barrique war nie ein Thema für die Familie und wird es auch nie werden. Für Luca ist es selbstverständlich, seine großen Weine erst dann auf den Markt zu bringen, wenn diese eine erste Trinkreife erreicht haben, und nicht, wenn der Markt danach ruft. Dies erklärt die fantastische Balance zwischen der eleganten Tannin-Struktur, dem festen Säuregerüst und der feinen, reifen Frucht.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.