Carignan Reliefs Cotes du Roussillon Villages rouge AOP 2017 ROC DES ANGES

Carignan Reliefs Cotes du Roussillon Villages rouge AOP 2017 ROC DES ANGES
24,50 €
0,75 l • 32,67 € pro 1 l

inkl. 19% USt. , ggf. zzgl. Versand

Stk

Artikelnummer: 1001954

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 5 Werktage

Produktdetails

Rebsorte(n): Carignan
Jahrgang: 2017
Parker Punkte: -
Winespectator: -
Gambero Rosso: -
Inhalt: 0,75 l
Lagerpotential:
Trinktemperatur: 16°C
Säuregehalt:
Restsüße:
Alkoholgehalt: 13,0 %vol
Allergene: Enthält Sulfite
Abfüller: Marjorie et Stéphane Gallet, 1 Route de Montner, 66720 Latour de France / France, Bio-Zertifikat: FR-BIO-10

Beschreibung

Farbe: Purpurrot mit violette Reflexen.

Nase: Neben Beerenfrüchten wie Maulbeeren, Holunder und Schwarzkirschen
finden sich stets dunkle Aromen im Kelch: Schokolade, schwarzer
Kardamom und Wacholder setzen würzige Akzente, heller Tabak und zarte
florale Noten nach Hibiskus skizzieren seine filigranen Umrisse. Balanciert
durch kühle Mineralik und und seinen feinen Säurenerv fliesst alles in ein
ruhiges, von noblem Bitterstoff konturiertes Finish.

Mund: Der 2017 Reliefs Rouge der Domaine Roc des Anges hält am Gaumen,
was die Nase verspricht. Der Wein aus 100% Carignan, gepflanzt zwischen
1911 und 1944 wuchs in vielen kleinen Parzellen und ist der ideale Einstieg
in die Welt der alten Reben. Trotz seiner unerhörten Konzentration und
Dichte brilliert er am Gaumen durch seinen schlanken Auftritt und glänzt
durch pures Understatement. Die glasklare Frucht wird flankiert von
feinkörnigem Tannin und unterlegt von noblen Bitternoten auf
mineralischem Fundament. Seriöser Wein, der ernsthaft Spaß macht.

Verkostungsnotiz von Sebastian Bordthäuser vom 06.01.2020, Copyright Sebastian Bordthäuser

 

Marjorie und Stephane Gallet lernten sich schon früh auf der Agrarhochschule in Perpignan kennen. Dennoch gingen sie erst einmal getrennte Wege. Erst die gemeinsame Passion zu Pferden und später dem Wein brachte sie wieder zusammen. Stephane fand eine Stelle in einem größeren Betrieb im Maury, während Marjorie in Calce bei Gauby erste praktische Erfahrung in der Biodynamie sammelte.

In 2003 machte sie sich dann selbständig. Das Areal hieß eigentlich Roc Blanc, benannt nach einer weissen Quartzader, die aus dem schwarzen Schiefer herausragt. Man entschied sich aber für die Umbennung in Roc des Anges, zu Deutsch: Engelsfelsen. Mittlerweile gehört die Kellerei zu den ersten Adressen der Region. Die Weine zeichnen sich vor allem durch ihre Eleganz aus.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.