Champagner Cumieres Premier Cru Brut Nature LBC17 GEORGES LAVAL

Champagner Cumieres Premier Cru Brut Nature LBC17 GEORGES LAVAL
77,01 €
0,75 l • 102,68 € pro 1 l

inkl. 16% USt. , ggf. zzgl. Versand

Stk

Artikelnummer: 1000211

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Produktdetails

Rebsorte(n): Chardonnay Pinot Meunier/Müllerrebe
Parker Punkte: -
Winespectator: -
Gambero Rosso: -
Inhalt: 0,75 l
Lagerpotential: 2035
Trinktemperatur: 11°C
Säuregehalt:
Restsüße:
Alkoholgehalt: 12,0 %vol
Allergene: Enthält Sulfite
Abfüller: Champagne Georges Laval, 16 ruelle du Carrefour, 51480 Cumieres / France, Bio-Zertifikat: FR-BIO-01

Beschreibung

Farbe: Der Wein zeigt sich in leuchtendem Zitronengelb mit weißgoldenen Reflexen und feiner Perlage klar und glänzend im Glas.

Nase: Mit immensem Feingefühl weist bereits die erste Nase dieser Assemblage aus 50% Chardonnay und jeweils 25% Pinot Meunier und Pinot Noir Tiefgang in gleichphasiger Schwingung mit Aussdrucksstärke auf. Der Duft dieses expressiven Weins erzählt Geschichten von Himmel und Erde, von Frucht und von Boden. Zarte Aromen von Sanddorn, Walderdbeere und Quitte sowie ein betörender Duft von Rhabarber und kandierter Mandarinenschale. Eng verbunden mit Fenchelgrün,, Orangenminze und grünem Tee, verdichten zarte, röstige Noten von Bucheckern und Walnuss sowie türkischem Honig mit Mandeln und einem Hauch weißer Trüffel das Bild. Weinig, unaufdringlich und vielschichtig weckt dieser charismatische Champagne Neugierde.

Gaumen: Ebenso balanciert, ja in sich ruhend, wie die Verheißung seiner Nase es ankündigte, präsentiert sich der Cumières Premier Cru Brut Nature von Georges Laval im Trank. Feinperlig und neckisch nimmt er auch den letzten Winkel des Mundraums ein. Ebenso feingliedrig in seiner Verspieltheit wie selbstbewusst in seiner weinigen Würze kleidet den Gaumen aus. Seine gelbfleischige, reife Frucht wird kompromisslos angetrieben von agiler Säure und zartbitterer Phenolik. Den Trinkfluss generierend, mit der augenzwinkernden Souveränität und zugleich der Ehrwürdigkeit eines Heinz Rühmann und anregendem, mundwässerndem Zug am Gaumen macht der Cumières Brut Nature von Georges Laval unweigerlich Lust auf mehr.

Verkostungsnotiz von Peter Müller vom 07.12.2019, Copyright Peter Müller


Geschenkverpackungen finden Sie  HIER

Seit Generationen betreibt die Familie Laval Weinbau in der Champagne im Örtchen Cumiéres, einige Kilometer von Epernay entfernt. Heute steht Vincent Laval an der Spitze dieses kleinen Ausnahmebetriebes. Bereits im Jahre 1971 hat sich Vincents Vater dazu entschieden, auf organischen Weinbau umzustellen. Er gehörte damit zu den Pionieren einer damals neuen Bewegung, die sich der handwerklichen, natürlichen Tradition verbunden fühlte.

Vincents Hauptaugenmerk gilt den Weinbergen und den Reben, die ein für die Champagne zum Teil biblisches Alter von über 70 Jahren haben und für besonders ausdrucksstarke Champagner sorgen. In den Lagen "Hautes-Chèvres", die besonders für ihren Pinot Noir berühmt sind, setzt Vincent auf die Hilfe eines Pferdes, mit dem die Weinberge bearbeitet werden.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte