Champagner Prestige Fil de Brume Brut JEAUNAUX-ROBIN

Champagner Prestige Fil de Brume Brut JEAUNAUX-ROBIN
39,50 €
0,75 l • 52,67 € pro 1 l

inkl. 19% USt. , ggf. zzgl. Versand

Stk

Artikelnummer: 1264659

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Produktdetails

Rebsorte(n): Pinot Noir Chardonnay
Jahrgang: -
Parker Punkte: -
Winespectator: -
Gambero Rosso: -
Inhalt: 0,75 l
Lagerpotential: 2021
Trinktemperatur: 11°C
Säuregehalt:
Restsüße:
Alkoholgehalt: 12,0 %vol
Allergene: Enthält Sulfite
Abfüller: Champagne Jeaunaux-Robin, 1 rue de Bannay, 51270 Talus Saint Prix / France

Beschreibung

Champagner Prestige Fil de Brume Brut JEAUNAUX-ROBIN
 
Farbe: Helles Gelb, strahlend und klar.

Nase: In der Nase mischen sich Röstnoten mit feinen Autolysenoten. Gesalzene Haselnüsse und Walnussschalen mischen sich mit frisch gebackenem Hefezopf. Dazu gesellen sich Salzmandeln und ein Schluck Manzanilla, Kamillentee und gelbe Apfelschalen lassen das Rad zum Kreise werden.

Mund: Im Antrunk zeigt sich der Fil de Brume von Champagne Jeaunaux-Robin von seiner hedonistsisch-saftigen Seite. Die Cuvée aus 80% Chardonnay und 20% Pinot Noir ist mit sechs Gramm  gekonnt dosiert und erinnert am Gaumen an Haselnuss-Hefezopf, Apfelkompott und kandierte Orangenschalen. Mit freudvoll überschäumendem Mousseux kleidet er den Gaumen aus, die feine Frucht ist getragen bis ins lange, hefewürzig klare Finish das mit animierend herben Noten ausklingt. Ein höchst gastronomischer Champagner.
 
Verkostungsnotiz von vom 24.07.2017, Copyright Sebastian Bordthäuser
Cyril Jeaunaux betreibt in der dritten Generation Weinbau und hat 2015 auf biodynamische Bewirtschaftung umgestellt. Ganz im Süden der Côte des Blancs, am Flüsschen Petit Morin, liegt das Örtchen Tallus Les Prix. Hier ist die Champagne wirklich noch ländlich. Nichts deutet auf Luxus und Jet Set hin. Durch kühle Luft aus den umliegenden Hügeln sind die Weinberge im Tal Spätfrost gefährdet. Dagegen ist der Pinot Meunier am besten gewappnet, der hier dominiert. Ein kleiner Teil der Trauben kommt von der Côte des Bar, wo Cyril noch einen Hektar Weinberge bewirtschaftet. Die Weine werden in gebrauchten Barrique ausgebaut. Der biologische Säureabbau wird wenn möglich vermieden. Hier entstehen ganz individuelle und ehrliche Champagner, die animierende Säure, Mineralität und Trinkfluss vereinen.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.