Chardonnay Bourgogne blanc Landre 2018 DOMINIQUE DERAIN

Chardonnay Bourgogne blanc Landre 2018 DOMINIQUE DERAIN
28,76 €
0,75 l • 38,35 € pro 1 l

inkl. 16% USt. , ggf. zzgl. Versand

Stk

Artikelnummer: 1001723

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Produktdetails

Rebsorte(n): Chardonnay
Jahrgang: 2018
Parker Punkte: -
Winespectator: -
Gambero Rosso: -
Inhalt: 0,75 l
Lagerpotential:
Trinktemperatur: 11°C
Säuregehalt:
Restsüße:
Alkoholgehalt: 13,0 %vol
Allergene:

Enthält Sulfite

Abfüller: Domaine Dominique Derain, 46 rue des Pèrrières, 21190 Saint-Aubin / France

Beschreibung

Farbe: Hellgelb mit leichten Eintrübungen.
 
Nase: Der 2018 Landré Bourgogne blanc von der Domaine Derain liefert einen
fruchtvoll jovialen Auftritt im Glas. Fruchtbetont duftet er nach einem Korb
frischer Äpfel, kleinen pummeligen Birnen und Orangenzesten. Das alles
wird nonchalant geerdet durch Noten nach frischen Champignons und
güldenem Stroh, mit mehr und mehr Luft zeigen sich Lindenblüten und
Wiesenheu. Puristische und aufrechte Performance.
 
Mund: Am Gaumen ist er saftig mit feinem Säurezig und kalkiger Mineralik. Mit
cremiger Textur und zarter Würze ist er der beste Beweis, dass Burgund
grade im weißen Einsteigsbereich große Freude machen kann. Saftiger
Apfel, Zitronenabrieb sowie etwas Anis und Fenchel im Nachhall lassen
das Rad zu Kreise werden. Mit guter Balance fliesst er ruhig und
unaufgeregt in den Kelch und genießt sich als Solist ebenso formidabel wie
zu unkomplizierten Speisen.
Verkostungsnotiz von Sebastian Bordthäuser vom 28.11.2019, Copyright Sebastian  Bordthäuser

Dominique Derain wurde 1955 in Beaune im berühmten Hospice de Beaune geboren. Nach verschiedenen Aufenthalten in ganz Burgund und vielfältigen Studien wandte er sich nach fünf Jahren als Fassmacher dem Beruf des Winzers zu. Schon als Kind träumte er davon, seinen eigenen Wein zu machen. Zehn Jahre lang sammelte er Erfahrungen bei verschiedenen Weingütern. 1988 erwarb er schließlich einen Weinberg in St-Aubin. Dies ist der Beginn der Domaine, die noch heute ihren Sitz im alten Pfarrhaus des Dorfes hat.

Nach einer persönlichen Begegnung mit Maria Thun reifte in ihm die Idee des bio-dynamischen Anbaus, die er dann nach weiteren Treffen auf seiner Domaine umsetzte. Zusammen mit Mme. Lalou Bize-Leroy von Romanée-Conti war Dominique Derain der erste biodynamisch arbeitende Winzer im Burgund.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.