Chardonnay Chablis Grand Cru Les Clos 2018 DE L ENCLOS

Chardonnay Chablis Grand Cru Les Clos 2018 DE L ENCLOS
63,00 €
0,75 l • 84,00 € pro 1 l

inkl. 19% USt. , ggf. zzgl. Versand

Stk

Artikelnummer: 1001791

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 5 Werktage

Produktdetails

Rebsorte(n): Chardonnay
Jahrgang: 2018
Parker Punkte: -
Winespectator: -
Gambero Rosso: -
Inhalt: 0,75 l
Lagerpotential:
Trinktemperatur: 11°C
Säuregehalt:
Restsüße:
Alkoholgehalt: 14,0 %vol
Allergene:

Enthält Sulfite

Abfüller: Domaine de l'enclos, 1 rue du Puits, 89800 Chablis / France

Beschreibung

Farbe: Der Wein zeigt sich in leuchtendem Strohgold mit leichten weißgoldenen Reflexen klar und glänzend im Glas.

Nase: Erstaunlich zugänglich für seine Jugendlichkeit, nimmt der 2018 Les Clos Grand Cru der Domaine de l'Enclos vom Glas aus den Raum ein. Feingliedrig und duftig steigen zarte Blütenaromen von Akazie, Kamille und Löwenzahn auf. Honigmelone, Pomelo und Khaki bringen Frucht in den leisen Wein, der mit etwas Zeit und Luft sein Wesen nach außen kehrt. Ein feiner kräutriger Wiesenduft, sowie ein Hauch von Wermut lassen dezente Bitterkeit erahnen. Die Würze von Malz und Kaffeekirschen steuern Tiefe bei und geben dem Bild einen passenden Rahmen. Um diesem Wein in seiner Gänze gerecht zu werden, sollte er bereits am Vortag des Genusses geöffnet werden. Die tiefgehenden Aromen der etwas schwereren grauen Ton- und Kalkboden der über 50 Jahre alten Reben aus dem unteren Teil der Lage Les Clos, die über den Ort Chablis blickt, benötigen eben ihre Zeit. Sie sei ihnen gegönnt.

Gaumen: Gesetzt und selbstbewusst, sowie voller majestätischer Erhabenheit steht der 2018 Les Clos Grand Cru von Romain und Damien Bouchard für kompromisslose Kraft. Satt und kraftvoll, doch zugleich ebenso erfrischend wie feingliedrig tritt dieser mächtige Chablis mit geschwungenem Fuße am Gaumen auf. Ein spannender Säurebogen und herrlich karg aushallende Mineralik verleihen dem Wein bei all seiner Dichte und Konzentration eine unerwartete Kühle. Spannend, couragiert und mit einer dezenten, anregenden Bittere gibt sich dieser breitschultrige Chablis von äußerst vornehmer Manier.

Verkostungsnotiz von Peter Müller vom 07.12.2019, Copyright Peter Müller



Geschenkverpackungen finden Sie  HIER

Romain und Damien Bouchard sind die Brüder, die hinter der Neugründung der Domaine de l’Enclos stehen. Sie haben schon früh in der elterlichen Domaine gearbeitet und kennen das Chablis im Innersten. Vor einigen Jahren konnte Romain die Domaine de la Grande Chaume übernehmen, die er auf biologischen Anbau umgestellt hat. Sie haben diese Domaine mit der elterlichen zusammengeführt und l’Enclos gegründet. Auch hier steht biologisch-organischer Anbau im Mittelpunkt, der seit 2017 durch biodynamische Methoden ergänzt wird. Mit viel Aufwand wird in den Weinbergen gearbeitet, zu denen einige der Filetstücke berühmter Cru-Lagen, wie Fourchaume, Blanchot oder Les Clos, gehören. Im Keller setzen die beiden auf eine Mischung aus Edelstahl und gebrauchten Holzfässern. Das gibt den Chardonnays die perfekte Balance aus Frische, Kraft und Klarheit, aber auch Struktur und elegante Opulenz. Das Ergebnis sind unglaublich gut zu trinkende Chablis.