Chardonnay Joiser Freudshofer Leithaberg DAC 2017 NITTNAUS ANITA & HANS

Chardonnay Joiser Freudshofer Leithaberg DAC 2017 NITTNAUS ANITA & HANS
25,00 €
0,75 l • 33,33 € pro 1 l

inkl. 19% USt. , ggf. zzgl. Versand

Stk

Artikelnummer: 1000904

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Produktdetails

Rebsorte(n): Chardonnay
Jahrgang: 2017
Parker Punkte: -
Winespectator: -
Gambero Rosso: -
Inhalt: 0,75 l
Lagerpotential: 2033
Trinktemperatur: 12°C
Säuregehalt: 5,1 g/l
Restsüße: 1 g/l
Alkoholgehalt: 13,0 %vol
Allergene: Enthält Sulfite
Abfüller: Weingut A & H Nittnaus, Untere Hauptstraße 49, A-7122 Gols / Austria, Bio-Zertifikat: AT-BIO-402

Beschreibung

Farbe: Leuchtendes Strohgelb, strahlend und klar.
 
Nase: Mit bestimmter Diktion doch ohne Redseligkeit erzählt der 2017
Freudshofer Leithaberg DAC von Anita und Hans Nittnaus von Agrumen,
Steinobst sowie mineralischen und vegetabilen Noten. Dabei umreisst er
einen Spannungsbogen von Frucht bis Terroir, von saftig bis herb.
Grapefruit und Zitronenöl wechseln mit grüner Banane und Austernschale,
bis ein Stück nasse Tafelkreide einen Strich unter die Rechnung setzt.
 
Mund: Der Chardonnay aus der extrem kalkhaltigen Spitzenlage in Jois am
Leithagebirge ist straff mit druckvollem Schub und ordentlichem Punch im
Antrunk. Stoffig, fokussiert und gradlinig kennt er nur eine Fliessrichtung: in
des Zechers Schlund. Die Frucht ätherisch am Gaumensegel schwebend
ist er krachtrocken mit druckvollem mineralischem Bass und wird flankiert
von der reifen, eingebundenen Säure und zarten Gerbstoffen, die ihn
zieren wie Admiralsstreifen auf dem Revers.

Verkostungsnotiz von Sebastian Bordthäuser vom 11.08.2019, Copyright Sebastian  Bordthäuser

"Wir wollen nicht mehr und nicht weniger, als Weine erzeugen, die nur aus Erde, Sonne, Luft und Wasser bestehen", so lautet das Motto von Anita und Hans Nittnaus.

Das sympathische Winzerehepaar aus Gols am Neusiedler See gehört zu den Mitbegründern der biodynamischen Winzervereinigung RESPECT. Die Natur bestimmt den Charakter ihrer Weine, Herkunfts- und Lagencharakteristik stehen im Mittelpunkt. Die 35 ha Rebfläche sind zu 90% mit Rotwein- und der Rest mit Weißweinreben bestockt. Nicht nur um Gols, sondern auch auf der anderen Seite des Neusiedler Sees, im Leithagebirge, bewirtschaftet die Familie Weinberge. Auf Muschelkalk, Glimmerschiefer und Quarzit reifen hier sehr terroirbezogene, mineralische Weine.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.