Chardonnay Pouilly-Vinzelles 2017 LA SOUFRANDIERE

Chardonnay Pouilly-Vinzelles 2017 LA SOUFRANDIERE
31,50 €
0,75 l • 42,00 € pro 1 l

inkl. 19% USt. , ggf. zzgl. Versand

Stk

Artikelnummer: 1000651

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 5 Werktage

Produktdetails

Rebsorte(n): Chardonnay
Jahrgang: 2017
Parker Punkte: -
Winespectator: -
Gambero Rosso: -
Inhalt: 0,75 l
Lagerpotential:
Trinktemperatur: 11°C
Säuregehalt:
Restsüße:
Alkoholgehalt: 14,0 %vol
Allergene:

Enthält Sulfite

Abfüller: Bret Brothers/La Soufrandière, 125 rue Aux Bourgeois, 71680 Vinzelles / France, Bio-Zertifikat: FR-BIO-01

Beschreibung

Chardonnay Pouilly-Vinzelles 2017 LA SOUFRANDIERE

Info zum Wein:
Auf zwei Hektar in 250 Metern Höhe wachsen die 35 bis 50 Jahre alten
Rebstöcke.
 
Info zum Ausbau:
Handlese und Ganztrauben-Pressung, 70 Prozent Ausbau im Stahltank
und 30 Prozent in 228 Liter Holzfässern für insgesamt elf Monate.
 
Farbe: Helles, gedecktes Goldgelb.
 
Nase: Der 2017er Pouilly-Vinzelles duftet intensiv nach Zitrus, Apfel,
Orangenzeste, hellen roten Beeren, nassen Steinen und zarten vegetabilen
Noten, die an Zitronengras, getrockneten Ingwer, Baumrinde und Fenchel
denken lassen. Ein Hauch Safran klingt subtil an.
 
Gaumen: Erfrischend, dezent provozierend und überaus anregend präsentiert er sich
am Gaumen. Seine betonte Säure und die feinen Gerbstoffe werden
ummantelt von viel Fruchtschmelz und einer feinen Fruchtsüße. Ein
Burgunder, ausgestattet mit Fülle und Präzision, der in der
Wein-Speisenbegleitung zitrische und zart herbe Einflüsse zu schätzen
weiß. Burgundisches Trinkvergnügen für kleines Geld!
 
Empfehlung: Nicht zu kalt aus einem großen Glas genießen.

Verkostungsnotiz von vom 12.05.2019, Copyright Christina Hilker


Geschenkverpackungen finden Sie  HIER

Seit die junge Generation im Jahre 2000 die 1947 vom Großvater väterlicherseits gegründete Domaine übernommen hat, geht es mit dem Weingut steil und stetig bergauf. Die Vielzahl an Lobeshymnen der internationalen Weinfachpresse bestätigt diese Entwicklung eindrucksvoll. Gleich nach dem Start haben die jungen Gebrüder Bret auf biologische und biodynamische Bewirtschaftung umgesattelt und sind seit 2006 bio-zertifiziert. Jüngst haben sie fünf Hektar Weinberge in verschiedenen Lagen übernehmen können, die alle bereits bio-zertifiziert waren.

Jean-Guillaume und Jean Philipe Bret bleiben ständig am Ball, sind immer präsent im Weinberg und überlassen nichts dem Zufall. Ihre Weine zeichnen sich daher durch absolute Zuverlässigkeit auf höchstem Niveau aus. Alle Weine durchlaufen die malolaktische Gärung, sind sehr mineralisch und präzise.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.