Chardonnay Pouilly-Vinzelles Climat Les Quarts 2017 LA SOUFRANDIERE

Chardonnay Pouilly-Vinzelles Climat Les Quarts 2017 LA SOUFRANDIERE
46,50 €
0,75 l • 62,00 € pro 1 l

inkl. 19% USt. , ggf. zzgl. Versand

Stk

Artikelnummer: 1000656

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Produktdetails

Rebsorte(n): Chardonnay
Jahrgang: 2017
Parker Punkte: -
Winespectator: -
Gambero Rosso: -
Inhalt: 0,75 l
Lagerpotential:
Trinktemperatur: 11°C
Säuregehalt:
Restsüße:
Alkoholgehalt: 13,5 %vol
Allergene:

Enthält Sulfite

Abfüller: Bret Brothers/La Soufrandière, 125 rue Aux Bourgeois, 71680 Vinzelles / France, Bio-Zertifikat: FR-BIO-01

Beschreibung

Chardonnay Pouilly-Vinzelles Climat Les Quarts 2017 LA SOUFRANDIERE

Informationen zum Wein:
Die Lage Les Quarts gehört zweifelsohne zu den besten Terroirs der
Appellation Pouilly-Vinzelles. Der traumhaft gelegene Weinberg ist nach
Südosten ausgerichtet und verfügt über 48 bis 80 Jahre alte
Chardonnay-Reben auf kiesel- und vor allem eisenhaltigem Lehm- und
Kalkboden. Es sind langlebige, ausgewogene Weine, die dort entstehen.
Handlese, Ganztraubenpressung und Spontanvergärung sind obligatorisch.
Danach wird der Chardonnay über elf Monate zu 100 % in Barriques
ausgebaut, die fast durchgängig gebraucht sind.
 
Farbe: mittleres Strohgelb
 
Nase: Der 2017er Les Quarts ist ein großartiger südlicher Burgunder. Das wird
schon mit dem ersten Schwung an Düften aus dem Glas offensichtlich. Der
Wein wirkt absolut ausgewogen zwischen zitrischen Noten und hellem
Stein- und Kernobst sowie steiniger Mineralität und Kräuternoten, die an
Geißblatt, Eisenkraut und Lorbeer erinnern.
 
Gaumen: Am Gaumen ist der Wein saftig und finessenreich. Zwar merkt man auch
hier die südliche Herkunft, dafür aber ist der Les Quarts erstaunlich frisch
und klar, mit langem Säurebogen und heller Frucht. Weißes Steinobst und
Zitrusfrüchte sorgen für ein intensives Aroma und eine gewisse Fülle, die
aber immer ummantelt und durchzogen wird von der reifen und präzisen
Säure. Selbst im Finale ist sie präsent und verbindet sich mit kalkigen
Noten und feiner Salzigkeit.

Verkostungsnotiz von vom 18.03.2019, Copyright Christoph Raffelt


Geschenkverpackungen finden Sie  HIER

Seit die junge Generation im Jahre 2000 die 1947 vom Großvater väterlicherseits gegründete Domaine übernommen hat, geht es mit dem Weingut steil und stetig bergauf. Die Vielzahl an Lobeshymnen der internationalen Weinfachpresse bestätigt diese Entwicklung eindrucksvoll. Gleich nach dem Start haben die jungen Gebrüder Bret auf biologische und biodynamische Bewirtschaftung umgesattelt und sind seit 2006 bio-zertifiziert. Jüngst haben sie fünf Hektar Weinberge in verschiedenen Lagen übernehmen können, die alle bereits bio-zertifiziert waren.

Jean-Guillaume und Jean Philipe Bret bleiben ständig am Ball, sind immer präsent im Weinberg und überlassen nichts dem Zufall. Ihre Weine zeichnen sich daher durch absolute Zuverlässigkeit auf höchstem Niveau aus. Alle Weine durchlaufen die malolaktische Gärung, sind sehr mineralisch und präzise.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte