Cotes du Rhone Rouge 2014 D OUREA

Cotes du Rhone Rouge 2014 D OUREA
12,00 €
0,75 l • 16,00 € pro 1 l

inkl. 19% USt. , ggf. zzgl. Versand

Stk

Artikelnummer: 1263699

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Produktdetails

Rebsorte(n): Grenache Cinsault Mourvèdre
Jahrgang: 2014
Parker Punkte: -
Winespectator: -
Gambero Rosso: -
Inhalt: 0,75 l
Lagerpotential: 2020
Trinktemperatur: 16°C
Säuregehalt: 4,1 g/l
Restsüße: 0 g/l
Alkoholgehalt: 13,5 %vol
Allergene:

Enthält Sulfite

Abfüller: Domaine d'Ouréa, Fontbonne, 84190 Vacqueyras / France

Beschreibung

Côtes du Rhône Rouge 2014 D OUREA
Grenache, Cinsault, Mourvèdre
 
Farbe: Gedecktes Purpur mit zarten Aufhellungen zum Rand hin.
 
Nase: Der 2014er Côtes du Rhône von D' Ouréa verführt mit kleinen
Beerenfrüchten, die an Waldhimbeeren, Blaubeeren und schwarze
Johannisbeeren erinnern. Mit etwas Sauerstoffkontakt treten deutliche
Kräuternoten, wie Rosmarin, Thymian und Salbei hinzu begleitet von einer
zarten Graphitnote, die ihm eine mineralische Kühle vrleiht.
 
Gaumen: Am Gaumen wirkt der 2014er Côtes du Rhône von D' Ouréa fruchtbetont
und erfrischend mit einer im Auftakt noch festen, jugendlichen
Tanninstruktur und einer erfrischenden Säure. Ein Rotwein mit schöner
Länge, der den Trinkfluss angenehm anregt durch seine Mineralität etwas
angenehm Kühles vermittelt. Man kann eine Vielzahl von unterschiedlichen
Gerichten dazu genießen.

Die Domaine d'Ouréa ist ein noch sehr junges Weingut. Der erste Jahrgang wurde erst 2011 produziert. Der junge Winzer Adrien Roustan hat sein Studium 2010 beendet und in den Weinbergen seines Großvaters 2010 seinen ersten Jahrgang geerntet. Diesen hat er noch komplett an einen Großhändler verkauft.

Die Weinberge des Großvaters sind sein großer Schatz. Es ist Spitzenterroir in den Gemeinden Vacqueyras und Gigondas. Beide Gemeinden liegen am Fuße der Dentelles du Montmirail, einer bizarre Kalkformation, die an Häkelnadeln (Dentelles) erinnert. Vacqueyras liegt etwas weiter in der Ebene. Die Böden weisen einen höheren Schotteranteil auf und erinnern an Châteauneuf-du-Pape. Die hier produzierten Weine sind eher mineralisch und elegant, während auf den höheren Kalkterrassen von Gigondas kräftige, voluminöse und komplexe Rotweine entstehen.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte