Gotes del Montsant 2017 ALFREDO ARRIBAS

Gotes del Montsant 2017 ALFREDO ARRIBAS
17,50 €
0,75 l • 23,33 € pro 1 l

inkl. 19% USt. , ggf. zzgl. Versand

Stk

Artikelnummer: 1002608

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 5 Werktage

Produktdetails

Rebsorte(n): Carignan Grenache
Jahrgang: 2017
Parker Punkte: -
Winespectator: -
Gambero Rosso: -
Inhalt: 0,75 l
Lagerpotential:
Trinktemperatur: 17°C
Säuregehalt:
Restsüße:
Alkoholgehalt: 13,5 %vol
Allergene: Enthält Sulfite
Abfüller: Alfredo Arribas, C. de la Font n. 9, 43737 Gratallops / Spain

Beschreibung

Farbe: Leuchtendes Purpur, violette Reflexe

Nase: Der erste Eindruck ist dicht und dunkel. Ohne Schnörkel zeigt der 2017
Gotes del Montsant deutlich seine mediterrane Herkunft. Ein ganzes
Füllhorn dunkler Beeren und Früchte ergießt sich im Glas. Brombeeren,
Schwarzkirschen, Pflaumen, Cassis und Holunder. Dezent etherische
Noten erinnern an Eukalyptus, Salbei und Rosmarin. Auch gebrannte
Nüsse finden sich in zarten Anklängen. Schwarze Olive sowie ein wenig
Fenchel runden die Nase vegetabil ab. Insgesamt duftet dieser Katalane
herrlich einladend und intensiv fruchtbetont. Im Hintergrund klingt immer
wieder eine dunkle, mystische Komponente an. Äußerst spannend und viel
versprechend.

Gaumen: Die Cuvée aus Cariñena und Garnacha verspricht am Gaumen, was nach
den ersten sensorischen Eindrücken zu erwarten war. Die satte, dunkle
Frucht trifft lautstark auf den Gaumen. Er ist schön saftig und mit einer
feinen Säurestruktur versehen. Mit ordentlich Trinkfluss ausgestattet wirkt
er aus dem heißen Klima ungewohnt schlank und geradlinig. Bitte nicht
falsch verstehen. Der Gotes del Montsant ist alles andere als ein
Leichtgewicht, aber die Frucht zeigt sich kühl und er wirkt dabei sehr
seidig.

Verkostungsnotiz von Marian Henß vom 01.02.2021, Copyright Marian Henß

Der Eigentümer von Portal del Priorat, Alfredo Arribas, hat seit Jahren auch ein Projekt in der DO Montsant. Interessanter Weise sind die Weinberge dieses Projektes in unmittelbarer Nähe der Bodega Portal del Priorat. Die Parzellen sind nur durch den kleinen Fluss Siurana, der an dieser Stelle als Grenze zwischen der DOQ Priorat und der DO Montsant fungiert, getrennt.

Auch hier hat Alfredo die besten Lagen. Die Reben zählen zu den ältesten der Region. Das dort vorherrschende Mikroklima ist ideal für den ökologischen Weinbau. Durch die Winde im Flusstal, werden die Pflanzen gut belüftet, was potenziellen Krankheiten vorbeugt. Das Ergebnis sind sehr elegante und finessreiche Weine.