Grappa di Lugana Riserva 0,5L COLONNA DUCALE

Grappa di Lugana Riserva 0,5L COLONNA DUCALE
21,50 €
0,50 l • 43,00 € pro 1 l

inkl. 19% USt. , ggf. zzgl. Versand

Stk

Artikelnummer: 1264844

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 5 Werktage

Produktdetails

Bewirtschaftung: Konventionell
Inhalt: 0,50 l

Beschreibung

Grappa di Lugana Riserva 0,5L COLONNA DUCALE
 

Farbe:  dunkles Bernstein
Geschmack: trocken
Destillation: diskontinuierliches Brennverfahren, einfach gebrannt, kleine Kupferbrennblasen indirekt durch Dampf befeuert.
Ausbau:  mind. 24 Monate in Barrique
 
Ein hervorragender Tresterbrand wie er seit altersher in Norditalien genossen wird. Frische, noch feuchte Trester von Lugana del Garda werden nach alter Manier destilliert. Das klare ungestüme Destillat reift mindestens 24 Monate in Barrique bevor es unsere Gaumen verwöhnen darf.
 
Die zweijährige Lagerung in Barriques aus Eichenholz spiegelt sich im dunklen bernsteinfarbenen Glanz dieses Destillats wieder.
 
In der Nase macht sich eine klare Note von Vanille und Schlokolade breit, die die Komplexität dieser Grappa di Lugana bereits erahnen lässt. Der eigenständige aber dennoch ausgeglichene Charakter präsentiert sich am Gaumen angenehm weich.
 

Alkoholgehalt: 40% vol.
Hersteller: Palorino, Via Isola di Sopra 33, IT-39044 Egna (BZ)
 

 

Colonna Ducale:

Weltweit bekannt und Synonyme für eine große Weinkultur, das sind der Amarone und der Valpolicella Ripasso Superiore.

Diese beiden roten Cuvèes aus dem Valpolicella, einem DOC-Gebiet im Norden von Verona, zählen wohl zu den bekanntesten Weinen Italiens.

Das Valpolicella-Gebiet liegt nördlich von Verona und östlich des Gardasees in der Hügellandschaft, welche das Vorland der Monti Lessini kennzeichnet. Geformt von den Moränen der eiszeitlichen Gletscher und charakterisiert von der Nähe zu den Bergen und dem Gardasee verfügt diese Landschaft über ein besonderes Klima, das den Anbau von großen Rotweinen begünstigt. Die mediterranen Einflüsse des Gardasees mit seinen sehr warmen und feuchten Tagen werden durch relativ kalte Nächte unterbrochen.

Dies begünstigt die Reife der Trauben von Colonna Ducale und die Vollendung von Zucker und Aromen im Lesegut. Von den römischen Kaisern und den Potentaten des Mittelalters, ja sogar auf den Königshöfen der Neuzeit waren die Weine aus dem Valpolicella begehrt und geschätzt.

Nahtlos schließen der relativ junge Amarone und sein „kleiner Bruder“ der Valpolicella Ripasso Superiore an diese große Tradition an.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte