Grenache Cuvila 2017 VINYES D EN GABRIEL

Grenache Cuvila 2017 VINYES D EN GABRIEL
19,50 €

inkl. 19% USt. , ggf. zzgl. Versand

Stk

Artikelnummer: 1002332

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 5 Werktage

Produktdetails

Rebsorte(n): Grenache
Jahrgang: 2017
Parker Punkte: -
Winespectator: -
Gambero Rosso: -
Inhalt: 0,75 l
Lagerpotential:
Trinktemperatur: 16°C
Säuregehalt:
Restsüße:
Alkoholgehalt: 14,0 %vol
Allergene:

Enthält Sulfite

Abfüller: Vinyes den Gabriel, C/ Abaix 21, 43746 Darmós / Spain

Beschreibung

Farbe: Dichtes Kirschrot, dunkler Kern

Nase: Der rebsortenreine Garnatxa fina bläst zum fulminanten Auftakt im Glas.
Schwarzer Pfeffer und Wacholder geben reichlich Würze ab. Rauchige
Anklänge untermauern diesen würzigen Charakter. Pflaumenkompott,
Zwetschge sowie Brombeere und Schwarzkirsche hüllen einen
dunkelfruchtigen Mantel darüber. Ein wenig Teer, schwarze Olive und
dunkle Schokolade untermauern den intensiven, dunklen Charakter. Mit
Zeit und Geduld entwickelt der Katalane noch reichlich etherische
Nuancen. So lassen sich Pinienwälder, ein wenig Harz, Rosmarin und
Thymian im Glas aufspüren.

Gaumen: Der 2017 Cuvila wächst auf "Pedra de Guix", also einem kalkigen Sockel
im Montsant. Am Gaumen präsentiert er sich mit ordentlich Grip und einem
feinkörnigen Tannin. Er mutet kühl an, obwohl er auch ordentlich
Extraktsüße aufweist. Der Kalk lässt sich vor allem an seiner Straffheit und
Geradlinigkeit ausmachen. Kerzengerade schnellt er ? ohne Umwege ?
zum Gaumen. Die Geschmacksknospen werden mit einer angenehmen
Säure, zarten Bitterstoffen und reichlich Fruchtkonzentration stimuliert. Die
würzigen, mediterranen Aromen kommen ähnlich der Nase auch im
Nachhall lange und deutlich zum Vorschein.

Verkostungsnotiz von Marian Henß vom 12.04.2021, Copyright Marian Henß

Die Geschichte des Weingutes Vinyes d'en Gabriel geht zurück auf das 19. Jahrhundert, als Joan Rofes das Gutshaus Gabriel de Darmos erbte und seinen eigenen Weinberg pflanzte. Damit legte er den Grundstein für eine Jahrhunderte dauernde Familientradition. Trotz der vielen Herausforderungen im Laufe der Jahre hat die Familie es immer verstanden, die Priorität auf Qualität und Nachhaltigkeit zu setzen. Durch die biodynamische Arbeitsweise des Besitzers Josep-Maria Anguera spiegelt sich die Authenzität von Reben und Terroir in den Weinen wider.