Grenache Tros Negre Notaria 2016 ALFREDO ARRIBAS

Grenache Tros Negre Notaria 2016 ALFREDO ARRIBAS
47,76 €
0,75 l • 63,69 € pro 1 l

inkl. 16% USt. , ggf. zzgl. Versand

Stück

Artikelnummer: 1001212

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Produktdetails

Rebsorte(n): Grenache
Jahrgang: 2016
Parker Punkte: -
Winespectator: -
Gambero Rosso: -
Inhalt: 0,75 l
Lagerpotential:
Trinktemperatur: 17°C
Säuregehalt:
Restsüße:
Alkoholgehalt: 13,5 %vol
Allergene: Enthält Sulfite
Abfüller: Alfredo Arribas, C. de la Font n. 9, 43737 Gratallops / Spain

Beschreibung

Farbe: Der Wein zeigt sich in intensivem Rubinrot mit opakem Kern und violettem Rand klar und glänzend im Glas.

Nase: Die dunkle, schier finstere, Kirschfrucht dieses inbrünstigen Garnachas ist in ihrer Vielfalt und Dichte immens. Sie erstreckt sich von Sauerkirsche über reife schwarze Herzkirschen bis hin zu Schattenmorellen aus dem Glas mit grünem, geschroteten Pfeffer. Dazu kommt waldig-beerige Frucht durch Brom- und Blaubeeren. All jenes wird überzogen von einer hauchdünnen, doch nicht aufgesetzt wirkenden Glasur Zartbitterschokolade. Subtile Rauchigkeit und ein Wohligkeit vermittelndes Aroma von Sommertrüffel bringen Tiefe und Würze.

Gaumen: Am Gaumen wiederholt sich dieser Reigen im Kreistanz. Dunkelbeerige Frucht mit pfeffriger Würze und erdverbundenem Tiefgang trumpfen im Wechsel gekonnt auf und sind doch in gegenseitigem Einklang. Die, dem Jahrgang entsprechende, animierende doch im Gesamtbild stimmige Säure gibt dem 2016 TROSnegre ?Notaria? von Alfredo Arribas trotz seiner geballten Kraft ein elegant anmutendes Antlitz und ein großes Plus an Trinkfreude.

Hochgenuss mit dreizehneinhalb Pferdestärken.

Verkostungsnotiz von Peter Müller vom 02.02.2020, Copyright Peter Müller
 

Der Eigentümer von Portal del Priorat, Alfredo Arribas, hat seit Jahren auch ein Projekt in der DO Montsant. Interessanter Weise sind die Weinberge dieses Projektes in unmittelbarer Nähe der Bodega Portal del Priorat. Die Parzellen sind nur durch den kleinen Fluss Siurana, der an dieser Stelle als Grenze zwischen der DOQ Priorat und der DO Montsant fungiert, getrennt.

Auch hier hat Alfredo die besten Lagen. Die Reben zählen zu den ältesten der Region. Das dort vorherrschende Mikroklima ist ideal für den ökologischen Weinbau. Durch die Winde im Flusstal, werden die Pflanzen gut belüftet, was potenziellen Krankheiten vorbeugt. Das Ergebnis sind sehr elegante und finessreiche Weine.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.