Grillo SM Santa Margherita Vino di Contrada DOC Sicilia Bianco 2020 ARIANNA OCCHIPINTI (bio)

Grillo SM Santa Margherita Vino di Contrada DOC Sicilia Bianco 2020 ARIANNA OCCHIPINTI (bio)
41,00 €
0,75 l • 54,67 € pro 1 l

inkl. 19% USt. , ggf. zzgl. Versand

Stk

Artikelnummer: 1003166

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 5 Werktage

Produktdetails

Rebsorte(n): Grillo
Jahrgang: 2020
Farbe: Weiss
Parker Punkte: -
Winespectator: -
Gambero Rosso: -
Bewirtschaftung: Biologisch
Inhalt: 0,75 l
Lagerpotential:
Trinktemperatur: 11°C
Säuregehalt:
Restsüße:
Alkoholgehalt: 12,5 %vol
Allergene:

Enthält Sulfite

Abfüller: Arianna Occhipinti Az. Agr., Via dei Mille 55, 97019 Vittoria / Italy, Bio-Zertifikat: IT BIO 014

Beschreibung

Farbe: Leuchtendes Orange, strahlend und klar.

Nase: Der 2020 Grillo Vino di Contrada Santa Margherita von Arianna Occhipinti
zeigt sich in der Nase als niedrig geschwefelter Wein mit den distinktiven
Aroma-Markern dieser Bauart: in totaler Absenz jeglicher Primärfrucht zeigt
sie sich im Extrakt und spielt die Klaviatur der Zitrusfrüchte von
Cedro-Zitronen über Grapefruit bis hin zum Orangenöl. Unterlegt von
Leinöl und herben Kräuternoten erinnert er Salbei, Lorbeer und wildem
Oregano und strahlt im Glas vielmehr als strukturelles Terroir-Erlebnis
denn als Vertreter der Rebsorte.

Mund: Im Antrunk ist der Wein aufgeräumt und klar und verbreitet eine enorme
Ruhe am Gaumen. Wie bei einer Infusion oder einem Tee wird der Großteil
seiner Struktur definiert über die Ziehzeit, in diesem Falle ein ganzes Jahr.
Die somit extrahierten feingliedrigen Gerbstoffe sind anregend mit herber
Tendenz ins Süße und knüpfen kongenial an den Extrakt des Weines an.
Getragen von zitrusfrischer Säure und befeuert von saliner Mineralik macht
dieser knochentrockene Wein beim Trinken so dermaßen durstig, dass
man tatsächlich geneigt ist, beidhändig nachzuschenken.

Verkostungsnotiz von Sebastian Bordthäuser vom 10.12.2021, Copyright Sebastian Bordthäuser

Der Weinbau hat rund um die Stadt Vittoria, wo Arianna Occhipinti lebt und ihre Weine kultiviert, eine lange Tradition. Am Fuße der Iblei-Berge liegt ihr Weingut "Fossa di Lupo" - die Höhle des Wolfs. Den Trauben der Region, Frappato und Nero D'Avola, gehört ihre ganze Leidenschaft. Ihr größtes Anliegen ist es, die Kraft und Harmonie des Nero D'Avola und die Frische und Eleganz des Frappato zu erhalten.

Arianna schätzt die Eigenschaft der beiden Rebsorten wunderbar miteinander zu harmonieren, obwohl sie doch so verschieden sind. Sie bewundert ihre Kraft und ihre Fähigkeit Vergangenheit und Zukunft in sich zu vereinen. Wer übrigens glaubt, Arianna und Giusto Occhipinti seien verwandt, liegt goldrichtig: Giusto ist ihr Onkel.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte