Grotte Alte Cerasuolo di Vittoria DOCG Classico 2014 ARIANNA OCCHIPINTI

Grotte Alte Cerasuolo di Vittoria DOCG Classico 2014 COS
48,00 €
0,75 l • 64,00 € pro 1 l

inkl. 19% USt. , ggf. zzgl. Versand

Stk

Artikelnummer: 1000457

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Produktdetails

Rebsorte(n): Nero d'Avola Frappato
Jahrgang: 2014
Parker Punkte: -
Winespectator: -
Gambero Rosso: -
Inhalt: 0,75 l
Lagerpotential: 2028
Trinktemperatur: 17°C
Säuregehalt: 6,7 g/l
Restsüße: 2 g/l
Alkoholgehalt: 13,0 %vol
Allergene:

Enthält Sulfite

Abfüller: Azienda Agricola Arianna Occhipinti, Via dei Mille 55, 97019 Vittoria / Italy

Beschreibung

Grotte Alte Cerasuolo di Vittoria DOCG Classico 2014 COS
Nero d'Avola, Frappato
Farbe: Dunkles Rubinrot

Informationen: Dieser Cerasuolo di Vittoria stammt aus der Einzellage Fossa di Lupo. Dies ist eine historische Einzellage (Contrada), die Arianna Occhipinti seit 2004 bewirtschaftet. Der Oberboden ist sandig mit mineralischen Einlagerungen, die ihn teils rot, teils braun färben. Nach 40 Zentimetern trifft man auf puren Kalkstein. Frappato und Nero d?Avola stehen dort in Albarello-Erziehung ? typisch für Vittoria. Der Weinberg liegt an den Monti Iblei, den Hybläischen Bergen im Südosten Siziliens. Ausgebaut über 32 Monate in 25-Hektoliter-Fudern, unfiltriert abgefüllt.

Nase: Der Grotte Alte ist Ariannas dunkelster und würzigster Wein. Der Frappato unterwirft sich hier dem Nero d?Avola in gewisser Weise, und doch kommt dieser faszinierende Duft nur den gleichen Anteil beider Rebsorten zustande. Geradezu cremig wirkt die Frucht aus dunklen Waldbeeren und etwas Pflaume, die sich hier mit viel Unterholz und feuchtem Waldboden verbindet, mit weihnachtlichen Gewürzen, Hefe, warmer Bitterschokolade und ein wenig Holz.

Mund:  Am Gaumen hat der Wein einen durchaus kräftigen Körper, der noch durch ein präsentes Tannin unterstützt wird, dass den Mund auskleidet. Nun aber kommt der geniale Frappato ins Spiel, der hier gar nicht erst die Spur von Gediegenheit aufkommen lässt, die der Nero d?Avola ja gern einmal ausstrahlt. Wie ein Eichhörnchen, dass mit flinken Schritten um den tapsigen Bären herumtanzt, zeigt sich der agile Frappato und bringt am Gaumen jene frische und säuerliche Frucht mit, die man im Duft noch kaum erahnen konnte. Nun finden sich neben den Pflaumennoten auch die Kirschen und Berberitzen, dazu Orangenschale und die erdige Würze des Nero. In diesem Wein steckt immens viel Energie. Der Kreide- und Kalkboden drückt die Mineralität und Vitalität geradezu in den Grotte Alte und man spürt, weshalb die Altvorderen dem Cerasulo di Vittoria den Status DOCG verliehen haben. Ob sie allerdings jemals einen von der Güte des Grotte Alte im Glas hatten, darf bezweifelt werden.

Verkostungsnotiz von vom 05.12.2018, Copyright Christoph Raffelt

Der Weinbau hat rund um die Stadt Vittoria, wo Arianna Occhipinti lebt und ihre Weine kultiviert, eine lange Tradition. Am Fuße der Iblei-Berge liegt ihr Weingut "Fossa di Lupo" - die Höhle des Wolfs. Den Trauben der Region, Frappato und Nero D'Avola, gehört ihre ganze Leidenschaft. Ihr größtes Anliegen ist es, die Kraft und Harmonie des Nero D'Avola und die Frische und Eleganz des Frappato zu erhalten.

Arianna schätzt die Eigenschaft der beiden Rebsorten wunderbar miteinander zu harmonieren, obwohl sie doch so verschieden sind. Sie bewundert ihre Kraft und ihre Fähigkeit Vergangenheit und Zukunft in sich zu vereinen. Wer übrigens glaubt, Arianna und Giusto Occhipinti seien verwandt, liegt goldrichtig: Giusto ist ihr Onkel.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte