Grüner Veltliner Südtirol Eisacktaler DOC 2015 GARLIDER

Grüner Veltliner Südtirol Eisacktaler DOC 2015 GARLIDER
16,50 €
0,75 l • 22,00 € pro 1 l

inkl. 19% USt. , ggf. zzgl. Versand

Stk

Artikelnummer: 1264725

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Produktdetails

Rebsorte(n): Grüner Veltliner
Jahrgang: 2015
Parker Punkte: -
Winespectator: -
Gambero Rosso: -
Inhalt: 0,75 l
Lagerpotential:
Trinktemperatur: 11°C
Säuregehalt: 4,5 g/l
Restsüße: 1 g/l
Alkoholgehalt: 13,0 %vol
Allergene: Enthält Sulfite
Abfüller: Weingut Garlider, Untrum 20, 39040 Feldthurns / Italy, Bio-Zertifikat: IT BIO 013

Beschreibung

Grüner Veltliner Südtirol Eisacktaler DOC 2015 GARLIDER
 
Farbe: Strahlend in Goldgelb zeigt sich der Wein klar und glänzend im Glas.

Nase: So gülden, wie sein Antlitz, so erhaben auch sein Duft. Einerseits typisch und der Grundstilistik der Traube entsprechend, andererseits mit einem ganz eigenen Charakter gibt sich dieser Veltliner mit Migrationshintergund. Die gelbfleischige Frucht des Weins aus dem Eisacktal geht von Honigmelone über eingekochte Marillen bis zur vollreifen roten Stachelbeere. Ergänzt werden diese Aromen durch eingelegte Weinblätter, Mohn und den wohligen Duft vom feuchten Tabakblatt einer noch nicht entzündeten Zigarre.

Gaumen: Am Gaumen zeigt der 2015 Grüner Veltliner von Christian Kerschbaumer von Garlider sein ganzes Können. Nach der Parade von Fruchtaromatik, die sich abspielt wie die, sich drehenden und blinkenden, Rollen eines einarmigen Banditen, konzentriert sich der Wein auf seine würzigen Qualitäten. Auf weichem Boden von cremiger Textur präsentieren sich Noten von Fenchelsaat, weißem Pfeffer und Kurkuma. Zurückhaltende und essentielle Säure geben den Kick für den Feinschliff. Seinem smaragdgrünen Etikett, jedenfalls, macht er alle Ehre.

Verkostungsnotiz von vom 23.08.2017, Copyright Peter Müller
 
 

Das Eisacktal in Südtirol ist Italiens nördlichstes Weinbaugebiet. In Feldthurns, etwas oberhalb von Klausen, liegt das Weingut Garlider. Der Familienbetrieb wird von Christian Kerschbaumer zusammen mit seinen Eltern und seiner Frau Veronika bewirtschaftet.

Exzellente Weißweine und den wohl einzigen Blauburgunder des Eisacktals bauen Kerschbaumers auf 4,2 Hektar an. Warme Sommertage und kühle Nächte sorgen für die charakterisierende Balance der Weine. Die Böden im Eisacktal bestehen überwiegend aus Quarzphyllit und Verwitterungsgestein. Alle Weine vergären spontan und werden nach 10 - 12 Monaten gefüllt. Im klassischen Genossenschaftsland setzen Kerschbaumers mit ihrem bio-zertifizierten Betrieb und der Art ihres Ausbaus neue Maßstäbe für Nachhaltigkeit. Und das schmeckt man!

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte