Il Corzanello Bianco IGT 2019 CORZANO E PATERNO

Il Corzanello Bianco IGT 2019 CORZANO E PATERNO
10,24 €
0,75 l • 13,65 € pro 1 l

inkl. 16% USt. , ggf. zzgl. Versand

Stück

Artikelnummer: 1001185

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Produktdetails

Rebsorte(n): Chardonnay Sémillon Petit Manseng
Jahrgang: 2019
Parker Punkte: -
Winespectator: -
Gambero Rosso: -
Inhalt: 0,75 l
Lagerpotential: 2024
Trinktemperatur: 11°C
Säuregehalt: 5,7 g/l
Restsüße: 1 g/l
Alkoholgehalt: 13,0 %vol
Allergene:

Enthält Sulfite

Abfüller: Fattoria Corzano e Paterno, Via San Vito di Sopra, 50020 San Pancrazio-San Casciano / Italy

Beschreibung

Farbe: Der Wein zeigt sich in hellem Strohgelb mit silbrigen Reflexen klar und
glänzend im Glas.
 
Nase: Über Zitroneverveine und -melisse bis zu Pampelmuse und
Mandarinenschale dominieren geradlinige zitrische Aromen die erste Nase
des leichtfüßigen Toskaners. Leicht vegetabile Noten von Kapern,
eingelegten Artischocken und frischem jungen Mais sorgen neben der, im
geschwenkten Glas zu Pfirsich tendierenden, gelbfleischigen Frucht für
Dreidimensionalität. Die Würze von weißem Muntokpfeffer und Selleriesalz
bringen Feinschliff für ein stimmiges Geruchsprofil.
 
Gaumen: Die zitrische Kraft des 2019 Il Carzanello Bianco der Fattoria Corzano e
Paterno setzt sich auch beim Aufprall auf den Gaumen durch und kitzelt
diesen wie eine Vitamin Brausetablette. Ein elegantes Mittelgewicht mit
antreibender, doch keineswegs vordergründiger Säure, kühler Stilistik und
saftiger Textur.
Rundum genießbar; während des Kochens, aus dem Picknick Korb oder
auf dem Restaurant Tisch.

Verkostungsnotiz von Peter Müller vom 26.03.2020, Copyright Peter Müller


Geschenkverpackungen finden Sie 
HIER

Ende der sechziger Jahre konnte der Schweizer Architekt Wendel Gelpke von den Nachfahren einer Florentiner Adelsfamilie ein altes, verwahrlostes Landgut in der nördlichen Toskana erwerben, die Fattoria Corzano. Einige Jahre später kam das benachbarte Anwesen Paterno hinzu, welches auch mit viel Arbeit wieder hergerichtet wurde. Heute umfasst der Besitz 140 ha Land, wovon 18 ha mit Weinreben bestockt sind.

Aljoscha Goldschmidt, der Neffe Wendelins, leitet das Weingut gemeinsam mit seiner Nichte Arianna mit Hingabe und einer wunderbaren Ruhe, die sich in seinen Weinen wiederfindet. Auf Corzano entstehen sehr elegante und weiche Weine, vom ?normalen? Chianti über den Riserva "Tre Borri" bis hin zu einem extrem langlebigen Cuvée aus Sangiovese, Merlot und Cabernet - dem "Il Corzano". Ein besonderes Augenmerk gilt aber auch dem Weißwein "Corzanello Bianco".

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte