Filtern nach

JEAN-PAUL METTE

Metté - Manufaktur von Weltruf

Seit mehr als 60 Jahren bietet die Metté Destillerie, die im Geiste des Handwerks geschaffen wurde, eine große Auswahl an hochwertigen Eaux-de-Vie und Likören.

Begonnen hat alles in den Teenagerjahren als Jean Paul Metté die Brennblasen  entdeckte, als er einem Nachbarn half der seinen eigenen Brandy destillierte. Er war leidenschaftlich und hoch motiviert, das Handwerk zu erlernen und in den 60er Jahren gründete er bereits seine eigene Destillerie..

1985 führte Jean-Paul Metté seinen Patensohn Philippe Traber behutsam in die Künste des Destillierens ein und offenbarte ihm das Know-how und seine größten Erfolge. Gemeinsam erweiterten sie das Sortiment, indem sie Blumen, Beeren und sogar Trüffel destillierten.

1998 zog sich Jean-Paul Metté aus der Brennerei zurück. Philippe Traber, gingen alle Künsten des Destillierens quasi in "Fleisch und Blut" über, er beschloss, die Destillation unter Berücksichtigung der Philosophie und Traditionen des Hauses Metté fortzusetzen. Er wird von seiner Frau Nathalie unterstützt, die für die Kundenbeziehungen zuständig ist.

In den 2000ern wurde die Verkaufsräume renoviert, um die Liebhaber von Eaux de Vie, die durch Ribeauvillé fahren, unter den besten Bedingungen willkommen zu heißen. Ebenso wurden neue Anlagen an den Brennblasen gebaut, um den neuen Vorschriften zu entsprechen. In den 2010er Jahren zog Timothée, ihr Sohn, nach Abschluss seines Studiums (CESEM an der Reims Management School - französisch-chinesische Option - 2 Jahre in Reims - 3 Jahre an der Peking University) nach Hongkong. Er half dann seiner Mutter, sich um den Exportteil, hauptsächlich Asien, zu kümmern.

Zwei Jahre ist es her, dass Philippe Traber plötzlich und unerwartet verstarb. Nathalie und ihr Sohn Timothée führen die Tradition der Metté Destillerie sehr erfolgreich weiter. 

 

Edelbrände
Liqueure
Seite 1 von 4
Artikel 1 - 25 von 82