Matassa Rouge 2017 MATASSA

Matassa Rouge 2017 MATASSA
30,00 €
0,75 l • 40,00 € pro 1 l

inkl. 19% USt. , ggf. zzgl. Versand

Stk

Artikelnummer: 1000020

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 5 Werktage

Produktdetails

Rebsorte(n): Carignan
Jahrgang: 2017
Parker Punkte: -
Winespectator: -
Gambero Rosso: -
Inhalt: 0,75 l
Lagerpotential: 2027
Trinktemperatur: 16°C
Säuregehalt: g/l
Restsüße: g/l
Alkoholgehalt: 12,0 %vol
Allergene:

Enthält Sulfite

Abfüller: Domaine Matassa, 10 Route d?Estagel, 66600 Calce / France

Beschreibung

Farbe: In dunklem, leicht durchscheinendem Purpur mit granatrotem Rand zeigt
sich der Wein klar und glänzend im Glas.
 
Nase: Tom Lubbe ist einer jener Winzer, die sich dank ihrer Erfahrungswerte,
während der Lese und des Weinwerdens im Keller schier gänzlich auf ihre
Sensorik verlassen. Ihm geht es ausschließlich um Aromatik. Und was
diese angeht, lässt er mit seinem 2017er Jahrgang erneut die Puppen
tanzen.
Hellbeerige und wilde rote Frucht, wie Cranberry, Hagebutte und
Preiselbeere wartet aufgeregt neben dem Mörser auf eine gehörige Portion
Würze. Diese schießt in die Nase in Form von frisch gestoßenem roten
Pfeffer, Bockshornklee- & Koriandersaat, sowie schwarzem Kümmel, etwas
roter Bete und Kakaoschalensplitter. Ätherisch abrundend gaukelt
Orangenschale der Nase eine gewisse Bravheit vor.
 
Gaumen: Weit gefehlt. Wie der Winzer, so der Wein; und dieser hier ist weit entfernt
davon, brav zu sein. Seine wilde rotbeerige Frucht breitet sich lebhaft am
Gaumen aus. Mit seinem saftigen Auftreten und äußerst zartfühlenden
Gerbstoff, ist der 2017 Matassa Rouge von Tom Lubbe bei all seiner Kraft,
Transparenz und forschen Direktheit, dennoch ein linearer und präziser
Wein. Seinen Ausdruck und paradoxerweise damit auch seine Gewichtung
bezieht er über seine Leichtigkeit. Leicht gekühlt, bei 15°C eingeschenkt,
sind diese Flaschen ein Garant für schnelles Leergut.

Verkostungsnotiz von vom 21.09.2018, Copyright Peter Müller


Geschenkverpackungen finden Sie  HIER

Obwohl die Domaine Matassa erst kurz nach der Jahrtausendwende gegründet wurde, hat sie unter Kennern jetzt schon Kultstatus. Der aus Südafrika stammende Tom Lubbe war vorher Kellermeister beim Renommierbetrieb Gauby in dem kleinen Ort Calce. Er sah das Potenzial der Gegend und kaufte sich einige spektakuläre Parzellen. Allerdings ist seine jetzige Arbeitsweise moderner, ja fast schon avantgardistisch.

Mittlerweile ist er zum Vorbild vieler junger Winzer geworden, die, wie er, Weine einer kühleren Stilistik, gepaart mit einer hohen Spannung am Gaumen suchen. Das Ergebnis gibt ihm recht. Die Weine haben ein enormes Lagerpotenzial.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte