Maustal Riesling Großes Gewächs 2016 ZEHNTHOF THEO LUCKERT

Maustal Riesling Großes Gewächs 2016 ZEHNTHOF THEO LUCKERT
47,50 €
0,75 l • 63,33 € pro 1 l

inkl. 19% USt. , ggf. zzgl. Versand

Stk

Artikelnummer: 1000445

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 5 Werktage

Produktdetails

Rebsorte(n): Riesling
Jahrgang: 2016
Parker Punkte: -
Winespectator: -
Gambero Rosso: -
Inhalt: 0,75 l
Lagerpotential: 2027
Trinktemperatur: 11°C
Säuregehalt: 7,0 g/l
Restsüße: 2 g/l
Alkoholgehalt: 13,5 %vol
Allergene:

Enthält Sulfite

Abfüller: Weingut Zehnthof, Kettengasse 3-5, 97320 Sulzfeld / Germany, Bio-Zertifikat: DE-ÖKO-039

Beschreibung

Farbe: Leuchtendes Goldgelb mit zarten grünen Reflexen.

Nase: Der 2016er Sulzfelder Maustal Riesling GG wirkt aufgrund seiner Jugend in der Nase noch fest und verschlossen, kompakte Mineralität macht sich breit. Nach ausreichender Belüftung, die er einfordrt, treten Aromen von grünem Apfel, Limette und Zitrus hervor. Koriander und Senfmehl paaren sich hefigen und harzigen Noten und frische, fast ätherische Noten von Zitronenmelisse, Sauerampfer und Minze lassen ihn bei aller Kompaktheit frisch und verspielt erscheinen.

Gaumen: Am Gaumen wirkt der 2016er Sulzfelder Maustal Riesling Großes Gewächs dicht und gestochen scharf. Er präsentiert sich mit knackiger Säure und ausgeprägter Würze, die im Nachhall erneut Zitrus- und Apfelkomponente aufwirft. Es wird über die nächsten Jahre extrem spannend sein die Entwicklung dieses Weines zu verfolgen, der bereits jetzt mit Schönheit, Dichte und Verve glänzt. Geduld ist gefragt und wer die nicht hat muss diesen Wein zwingend dekantieren und nicht zu kalt aus einem großen Glas trinken.

Verkostungsnotiz von vom 18.10.2017, Copyright Christina Hilker


Geschenkverpackungen finden Sie  HIER

 
Urheber:  Andreas Durst

Die Luckerts, das sind Ulrich, Wolfgang und Sohn Philipp mit ihren Familien. Ulrich hat im Fürstlich Castell´schen Domänenamt gelernt, Wolfgang im Würzburger Bürgerspital, Philipp bei Paul Fürst in Bürgstadt. Wir bewirtschaften rund 17 Hektar Weinberge, die ausschließlich in Sulzfeld liegen.

Anfang der 1960er Jahre entscheiden sich Theo und Luitgard Luckert ganz für den Weinbau. Der kleine Betrieb in Sulzfeld erzeugte zunächst Fasswein, stellt ab 1960 dann aber bald auf den Verkauf von Flaschenwein um. Bereits zu dieser Zeit wird Weißer Burgunder ausgepflanzt ? ungewöhnlich und visionär! 1975 zieht die Familie in den 1558 erbauten Zehnthof um. Die Renovierung dauert 12 volle Jahre.
Durch Zukauf von Weinbergen und Neuanpflanzungen vergrößern wir stetig den Anteil der Traditionssorte Silvaner. Im Jahr 2007 können wir im nicht flurbereinigten Teil des BERG 1 die Weißburgunder-Terrassen pachten. Dieser Weinberg wird zur Keimzelle der Umstellung auf den ökologischen Weinbau ? für uns eine Herzensangelegenheit und Garant für beste Trauben.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte