Mourvedre El Sarrat 2015 MATASSA

Mourvedre El Sarrat 2015 MATASSA
24,00 €
0,75 l • 32,00 € pro 1 l

inkl. 19% USt. , ggf. zzgl. Versand

Stk

Artikelnummer: 1000410

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Produktdetails

Rebsorte(n): Mourvèdre
Jahrgang: 2015
Parker Punkte: -
Winespectator: -
Gambero Rosso: -
Inhalt: 0,75 l
Lagerpotential: 2022
Trinktemperatur: 16°C
Säuregehalt:
Restsüße:
Alkoholgehalt: 11,5 %vol
Allergene:

Enthält Sulfite

Abfüller: Domaine Matassa, 10 Route d?Estagel, 66600 Calce / France

Beschreibung

Mourvedre El Sarrat 2015 MATASSA

Informationen zum Wein: Alter Mourvèdre-Bestand auf mit Garrigue durchsetzten Schiefer-Terrassen. 15 hl/ha Ertrag, Ausbau über 14 Monate in 500-Liter-Fässern.

Farbe: leicht durchscheinendes Purpurrot

Nase: Trockenholz und Hagebutten bestimmen den Charakter dieses 100 % Mourvèdre von Tom Lubbe. Unter die Hagebutte mischen sich mit etwas Luft erdige und steinige Noten, aber auch etwas Zwetschge und Brombeeren. El Sarrat ist mit Sicherheit Lubbes dunkelster, erdigster Wein. Während alle anderen im Glas eher schweben, bleibt dieser immer mit Mutter Erde verbunden.

Gaumen: Wie man kurz vor der spanischen Grenze im südlichen Frankreich einen Mourvèdre dieser Klasse mit nur 11,5 % Alkohol vinifiziert bekommt, das bleibt Tom Lubbes Geheimnis. Der Wein ist saftig und klar, dunkel und aromatisch, dabei verzichtet er auf jede hölzerne Schwere oder überbordende Frucht. Allzu lange hat hier niemand mazeriert. Lubbe will die unverfälschte aromatische Frische und Saftigkeit in seinen Weinen. Und das gelingt ihm auch mit diesem Mourvèdre, dessen innere Spannung und Lebendigkeit Glas für Glas beeindruckt.

Verkostungsnotiz von vom 29.11.2016, Copyright Christoph Raffelt


Geschenkverpackungen finden Sie  HIER

Obwohl die Domaine Matassa erst kurz nach der Jahrtausendwende gegründet wurde, hat sie unter Kennern jetzt schon Kultstatus. Der aus Südafrika stammende Tom Lubbe war vorher Kellermeister beim Renommierbetrieb Gauby in dem kleinen Ort Calce. Er sah das Potenzial der Gegend und kaufte sich einige spektakuläre Parzellen. Allerdings ist seine jetzige Arbeitsweise moderner, ja fast schon avantgardistisch.

Mittlerweile ist er zum Vorbild vieler junger Winzer geworden, die, wie er, Weine einer kühleren Stilistik, gepaart mit einer hohen Spannung am Gaumen suchen. Das Ergebnis gibt ihm recht. Die Weine haben ein enormes Lagerpotenzial.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte