Nebbiolo Fausoni Barbaresco DOCG 2015 SOTTIMANO

Nebbiolo Fausoni Barbaresco DOCG 2015 SOTTIMANO
65,50 €
0,75 l • 87,33 € pro 1 l

inkl. 19% USt. , ggf. zzgl. Versand

Stk

Artikelnummer: 1265010

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 5 Werktage

Produktdetails

Rebsorte(n): Nebbiolo
Jahrgang: 2015
Parker Punkte: -
Winespectator: -
Gambero Rosso: -
Inhalt: 0,75 l
Lagerpotential: 2034
Trinktemperatur: 17°C
Säuregehalt: 6,0 g/l
Restsüße: 0 g/l
Alkoholgehalt: 14,0 %vol
Allergene: Enthält Sulfite
Abfüller: Az. Agr. Sottimano, Loc.Cotta 21, 12052 Neive / Italy

Beschreibung

Nebbiolo Fausoni Barbaresco DOCG 2015 SOTTIMANO

Farbe: In dezent durchscheinendem Purpur mit granatrotem Rand zeigt sich der Wein klar und glänzend im Glas.
 
Nase: Der Duft des 2015 Barbaresco Fausoni versetzt den Geist in die Aromenfülle einer klassischen Confiserie. Getrocknete Früchte, wie Schwarzkirschen, Pflaumen und Sultaninen, sowie Amarena Kirschen und Datteln. Zartbitter Kuvertüre, Kakaoschale und geröstete Nüsse, sowie Nougat in verschiedenen Intensitäten. Dazu gesellt sich, dicht aufgereiht, alles, was sich in einem Lebkuchen Gewürz wohl fühlt, plus ein beherzter Schuss Grand Marnier für Wärme und Frische zugleich.
 
Gaumen: Der Fausoni von Sottimano spiegelt das Wesen der Rebe in puristischer Form wider: tief verwurzelt und geerdet und zugleich mit stetigem Aufstreben dem Himmel zugeneigt in konstanter Elevation. Kantig und mit dem unrasierten Charme eines Sean Connery aus dem Jahr 1990 bezieht dieser Nebbiolo seine Kraft aus feinkörnigem, reifen Tannin und zarter doch, auf leise Art, unumstößlicher Säure. Den fruchtigen Noten des Weins wird am Gaumen Frische eingehaucht und so lässt der Fausoni sich zwar heute schon genießen, doch erschließt den Weg in eine großartige Zukunft.

Rino Sottimano hat klein, aber fein angefangen, indem er in der renommierten Barbaresco-Lage "Cotta" Weinberge erworben hat. Im Laufe der Jahre sind Filetstücke in den Lagen Curra, Fausoni, Basarin und Pajorè hinzugekommen. Die Weinberge werden seit 1990 ohne den Einsatz von chemisch-synthetischen Spritzmitteln und ohne den Einsatz von Kunstdünger bearbeitet. Bei der traditionellen Weinbereitung dauern die Mazeration und Gärung 12 bis 24 Tage.

Rinos Sohn Andrea vergärt die Weine nur spontan und setzt auch sonst keine kellertechnischen Hilfsmittel ein. Auch die malolaktische Gärung läuft spontan in französischen Barriques ab, wobei der Einsatz von neuen Barriques so dezent ist, dass die Holznote kaum spürbar ist. Nach dem Ausbau wird der Wein ohne Filtration und sonstige Schönung abgefüllt. Die Weine überzeugen durch ihre feinfruchtige, elegante, subtile und doch herzhafte Art.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.