Piandorino Toskana IGT 2016 PIAN DELL ORINO

Piandorino Toskana IGT 2016 PIAN DELL ORINO
25,83 €
0,75 l • 34,44 € pro 1 l

inkl. 16% USt. , ggf. zzgl. Versand

Stk

Artikelnummer: 1000680

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 5 Werktage

Produktdetails

Rebsorte(n): Sangiovese
Jahrgang: 2016
Parker Punkte: -
Winespectator: -
Gambero Rosso: -
Inhalt: 0,75 l
Lagerpotential: 2025
Trinktemperatur: 16°C
Säuregehalt:
Restsüße:
Alkoholgehalt: 13,5 %vol
Allergene: Enthält Sulfite
Abfüller: Az. Ag. Pian dell' Orino, Loc. Piandellorino 189, 53024 Montalcino / Italy

Beschreibung

Farbe: In dunklem Purpur mit violettem Rand und opakem Kern zeigt sich der
Wein klar und glänzend im Glas.
 
Nase: Die Schönheit der Finsternis.
Die dunkelsten und reifsten Brombeeren und Pflaumen, sowie
Schwarzkirschen und Schlehen haben sich versammelt, um eine
Fangopackung in 75%iger Zartbitterschokolade zu genießen. Fein
verwoben in der stoffigen Dichte dieser Aromenfülle tummeln sich
erdverbundene und nussige Noten von gerösteter Haselnuss und Nougat,
sowie roter Pfeffer, gegrilltes rotes Fleisch und ein leiser Anklang von
wärmendem Zimt.
 
Gaumen: Klassisch, wie Humphrey Bogarts': "Das ist der Beginn einer wunderbaren
Freundschaft", fühlt sich der erste Schluck des 2016 Piandorino von Pian
dell' Orino heimelig, wohlig und vertraut an.
Satt und aussagekräftig, dunkel und charakterstark zeigt er sich voller Stolz
am Gaumen. Ein beerig-fruchtiger Beginn leitet über zu breitschultrigem
Auftreten mit dichtem und fleischigem Gerbstoff. Der kraftvolle und stoffige
Wein ist bei weitem nichts für Leichtweintrinker, doch brilliert durch die
verblüffende Balance eines Perpetuum Mobile.    

Verkostungsnotiz von vom 13.02.2019, Copyright Peter Müller

In direkter Nachbarschaft zu Biondi-Santi haben sich die Südtiroler Winzerin Caroline Pobitzer und ihr deutscher Ehemann, der Önologe Jan Hendrik Erbach, auf diesem ehrwürdigen Terroir niedergelassen. Die Böden bieten ideale Voraussetzungen für Sangiovese, um komplexe, finessenreiche Weine voller Tiefgründigkeit entstehen zu lassen. Die vier unterschiedlichen Lagen erfordern eine ganz individuelle Arbeit in den Weinbergen und bei der Vinifikation.

Jan schafft es mit der Präzision eines Schweizer Uhrwerks, aus seinen 6 ha Weinbergen die ganze Vielfalt des Terroirs in seine Weine zu zaubern. Die Frische seiner Weine beglückt immer wieder aufs Neue. Dieser neue Stil hat uns voll und ganz begeistert, zeigt er doch ein ganz neues Potenzial von Sangiovese grosso: Saftige, vollmundige Weine voller Schmelz und zartem Tanin.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte