Pinot Gris Clos Windsbuhl 2015 ZIND-HUMBRECHT

Pinot Gris Clos Windsbuhl 2015 ZIND-HUMBRECHT
56,00 €
0,75 l • 74,67 € pro 1 l

inkl. 19% USt. , ggf. zzgl. Versand

Stk

Artikelnummer: 1264636

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 5 Werktage

Produktdetails

Rebsorte(n): Pinot Gris/Grauburgunder
Jahrgang: 2015
Parker Punkte: 92
Winespectator: -
Gambero Rosso: -
Inhalt: 0,75 l
Lagerpotential: 2035
Trinktemperatur: 11°C
Säuregehalt: 4,8 g/l
Restsüße: 10 g/l
Alkoholgehalt: 13,0 %vol
Allergene:

Enthält Sulfite

Abfüller: Domaine Zind Humbrecht, 4 Route de Colmar, 68230 Turckheim / France, Bio-Zertifikat: CC-FR-BIO

Beschreibung

Pinot Gris Clos Windsbuhl 2015 ZIND-HUMBRECHT

Farbe: Helles Strohgelb mit zarten Kupferfarbenen Reflexen.

Nase: Die Nase des 2015 Pinot Gris Clos Windsbuhl von der Domaine Zind Humbrecht startet mit Pauken und Trompeten: Fanfaren von Orangeat, kandiereten Aprikosen und Akazien- und Zimtblüten blasen zum Appell. Gestovte Quitten, salzige Haselnüsse und Pfefferkuchen folgen auf dem Tritt und Vetiver und Herbstlaub sorgen für den nötigen Bass. Stramm gestanden!

Mund: Am Gaumen geht es stramm weiter. Die Balance von Süße und Säure ist bilderbuchhaft und wird kühl untermalt von saliner Mineralik. Sie verlieht ihm Trinkzug und sorgt für eine griffige Textur am Gaumen, die das Glas schnell nachfüllen lässt. Die kalkigen Böden des Clos Windsbuhl sind die ideale Voraussetzung zu zeigen, wozu Grauburgunder in der Lage ist. Jetzt oder in 20 Jahren.

Verkostungsnotiz von vom 11.06.2017, Copyright Sebastian Bordthäuser
 

 

Ehemals aus den Weingütern Zénon Humbrecht und Emile Zind hervorgegangen, leitet heute Olivier Humbrecht diesen Ausnahmebetrieb mit Weinbautradition seit 1658. Olivier gilt als leidenschaftlicher Perfektionist und Visionär, der weltweit neue Maßstäbe und Akzente in Sachen Qualität und natürlich biodynamischem Weinbau setzt.

Das völlig auf die Bedürfnisse von Spitzenweinen neu gebaute Weingut mitten in den Rebbergen ist ein Meilenstein. Als Präsident der Biodyvin drängt er seine Mitglieder mit Verve unaufhaltsam zu immer neuen Ufern. In seinen steilen Weinbergen gibt allerdings der Jura-Wallach Nikita den Takt vor. Gleichmäßig kraftvoll hilft er die bis zu 45° steilen Toplagen zu pflügen - Perfektion und Natürlichkeit bis ins letzte Detail eben!

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte