Pinot Noir Gevrey-Chambertin Cuvee Ostrea 2017 TRAPET PERE ET FILS

Pinot Noir Gevrey-Chambertin Cuvee Ostrea 2017 TRAPET PERE ET FILS
79,00 €
0,75 l • 105,33 € pro 1 l

inkl. 19% USt. , ggf. zzgl. Versand

Stk

Artikelnummer: 1001180

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 5 Werktage

Produktdetails

Rebsorte(n): Pinot Noir
Jahrgang: 2017
Parker Punkte: -
Winespectator: -
Gambero Rosso: -
Bewirtschaftung: Biologisch
Inhalt: 0,75 l
Lagerpotential:
Trinktemperatur: 16°C
Säuregehalt:
Restsüße:
Alkoholgehalt: 13,0 %vol
Allergene:

Enthält Sulfite

Abfüller: Domaine Trapet, 53 route de Beaune, 21220 Gevrey-Chambertin / France, Bio-Zertifikat: FR-BIO-01

Beschreibung

Farbe: Funkelnder Purpur mit deutlichen Aufhellungen zum Rand und violetten Reflexen.

Nase: Der 2017er Gevrey-Chambertin Ostrea ist ein schwebender, feingliedriger und duftiger Vertreter seiner Gattung. Waldhimbeere, Brombeere, Cranberries, Hagebutte und Orangenzeste machen den Auftakt. Deutlich zu erkennen sind zudem von Anfang an eine erdige und maskuline Tiefe von Leder, Holzrauch, Laub und Tabak, außerdem geröstete Walnüsse, schwarzer Trüffel und Lebkuchengewürz. Was für eine Wonne!

Gaumen: Der Gaumen zeigt viel frische Frucht und eine angenehm fordernde Säure, die Tanninstruktur ist reif, aber aufgrund der Jugendlichkeit noch äußerst präsent. Wahrhaft ein wundervoller Wein, ein Rohdiamant, der seine ganze Schönheit erst mit Sauerstoff und weiterer Reife vollenden wird. Der ungeduldige Verkoster tut gut daran ihn zwei Tage geöffnet in der Karaffe im Weinchambrair zu vergessen und ihn dann zu gehaltvollen und aromatischen Gerichten zu kredenzen. Jedem Pinot-Liebhaber wird hier das Herz höher schlagen, versprochen!

Unbedingt dekantieren!

Verkostungsnotiz von Christina Hilker vom 25.10.2019, Copyright Christina Hilker


Geschenkverpackungen finden Sie  HIER

Andre´e und Jean-Louis Trapet haben wir auf einer Weinmesse an der Loire kennengelernt. Sie eint ein tiefer Respekt vor dem Terroir und der Tradition der Weine des Burgund. Das Weingut Trapet hat eine lange Tradition in Gevrey-Chambertin. Man kann auf eine Vielzahl bester Weinberge mit bis zu 100 Jahre alten Reben zurückgreifen. Chambertin Grand Cru bildet die Spitze einer ganzen Reihe herausragender Lagen. Mit aller größter Behutsamkeit wird im Weinberg wie im Keller gearbeitet. Sie verstehen sich als Begleiter ihrer Reben. Sorgfältigste Traubenselektion und feinfühlige Pressung gehören hier zur Selbstverständlichkeit. Ergebnis sind Weine von höchster Präzision und Authentizität, in denen sich jede noch so feine Nuance des Terroirs widerspiegelt.