Remirez de Ganuza Reserva 2008 REMIREZ DE GANUZA

Parker Punkte: 95
65,00 €
0,75 l • 86,67 € pro 1 l

inkl. 19% USt. , ggf. zzgl. Versand

Stk

Artikelnummer: 1264309

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Produktdetails

Rebsorte(n): Tempranillo Graciano
Jahrgang: 2008
Parker Punkte: 95
Winespectator: -
Gambero Rosso: -
Inhalt: 0,75 l
Lagerpotential: 2025
Trinktemperatur: 18°C
Säuregehalt:
Restsüße:
Alkoholgehalt: 14,5 %vol
Allergene: Enthält Sulfite
Abfüller: Remírez de Ganuza, Constitución 1, 01307 Samaniego-Alava / Spain

Beschreibung

Remirez de Ganuza Reserva 2008 REMIREZ DE GANUZA                   
 
Farbe: Tiefes Schwarzrot, fast farbdicht bis zum Rand.
 
Nase: Was  für  eine  Nase,  der  2008er  Rioja  Reserva  von  Remirez  de  Ganuza
duftet     nach     dunkler     Brombeere,     Cassis,     Cassislikör     warmem
Blaubeermuffin       und       Zwetschgenmarmelade.       Aufgrund       seiner
Jugendlichkeit  ist  der  prägnante  Holzeinsatz  unverkennbar,  er  äußert  sich
in  Duftnoten  von  Holtzkohle,  frisch  aufgebrühtem  Mokka  und  dunklem
Tabak.  Süße  Gewürznoten  von  Kardamom  und  Zimt  betören  in  der  Nase
ebenso  wie  mediterrane  Kräuternoten  die  an  Thymian,  Rosmarin  und
getrockneten Piment erinnern.
 
Gaumen: Den  2008er  Rioja  Reserva  von  Remirez  de  Ganuza  habe  ich  erst  nach  2
Tagen  der  Öffnung  verkostet  was  ihm  außerordentlich  gut  bekommen  ist.
Auch wenn der Ausbau im Barrique noch deutlich zu erkennen ist so zeigt
er  nach  ausreichender  Belüftung  eine  saftige  Fruchtfülle  von  dunklen
Beeren  und  süßen  Kirschen,  sowie  schokoladigen  Anklängen.  Tannin  und
Säure   geben   ihm   Gerüst   und   bei   aller   Opulenz   einen   erfrischenden
Anstrich.   Ein   Wein   zum   Einlagern,   zur   Grillsaison   und   später   zur
Herbstküche mit fruchtigen und süßlichen Einschlägen!
 
Empfehlung: Unbedingt dekantieren!

Fernando Remirez de Ganuza hatte sich bei der Gründung der Bodega im Jahre 1990 ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Eines Tages den besten Wein der Region zu machen. Seine damalige Tätigkeit als Grundstücksmakler half ihm die besten und ältesten Weinberge zu kaufen. Seine akribische und nachhaltige Arbeitsweise hat sich ausgezahlt. Robert Parker Jr. hat die Bodega bereits als das spanische Pendant zu Château Latour betitelt.

Eine Besonderheit ist die Selektion der Reben. Für die Reserva Weine werden nur die Schultern der Reben verwendet, da diese mehr Konzentration und Eleganz bieten. Die Spitzen wandern in den in Deutschland nicht erhältlichen Jungwein. Beim Trasnocho wird zusätzlich ein mit Wasser gefüllter Membransack verwendet, der über Nacht (Trasnocho) die Trauben besonders schonend presst, ohne dass die Traubenkerne aufplatzen.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte