Riesling Marienburg Kabinett VDP Grosse Lage 2020 CLEMENS BUSCH

Riesling Marienburg Kabinett VDP Grosse Lage 2020 CLEMENS BUSCH
18,00 €
0,75 l • 24,00 € pro 1 l

inkl. 19% USt. , ggf. zzgl. Versand

Stk

Artikelnummer: 1002581

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 5 Werktage

Produktdetails

Rebsorte(n): Riesling
Jahrgang: 2020
Parker Punkte: -
Winespectator: -
Gambero Rosso: -
Inhalt: 0,75 l
Lagerpotential:
Trinktemperatur: 12°C
Säuregehalt:
Restsüße:
Alkoholgehalt: 7,5 %vol.
Allergene: Enthält Sulfite
Abfüller: Weingut Clemens Busch, Kirchstrasse 37, 56862 Pünderich / Germany, Bio-Zertifikat: DE-ÖKO-039

Beschreibung

Farbe: Helles Strohgelb mit deutlichen grünen Reflexen.

Nase: Der 2020er Marienburg Riesling Kabinett zeigt sich glasklar und rein. Helle
Früchte wie Birne, Honigmelone, Sternfrucht und weißer Pfirsich verbinden
sich mit hellen Blüten und charmanter Süße im Duft. Man kann seine
Kühle, seine Frische und Eleganz, die er am Gaumen entladen wird,
förmlich riechen.

Gaumen: Am Gaumen betört er mit einer feinen Süße und einer anregenden Säure,
die im schönen Wechselspiel miteinander stehen. Es entsteht neben der
Feinheit und Eleganz ein zupackender Eindruck und eine Tiefe, die salzig
und mineralisch anmutet. Mit nur 7,5 Vol% ist dieser Kabi eine echte
Wonne, der Trinkfluss, einmal angekurbelt, nimmt kein Ende. Immer, wenn
ich solche Weine im Glas habe, denke ich "life could be worse" - macht
einfach pure Freude.

Verkostungsnotiz von Christina Hilker vom 11.06.2021, Copyright Christina Hilker

Direkt gegenüber dem Stammhaus am anderen Moselufer befindet sich der größte Teil der Weinberge der Familie Busch in der Lage Marienburg. Die frühere Unterteilung in Einzel-lagen fiel in den 1970-iger Jahren der Weingesetzgebung zum Opfer. Um die spezifischen Unterschiede innerhalb der Lage Marienburg hervorzuheben, vinifiziert Clemens Busch die Parzellen getrennt und füllt die Weine unter den ehemaligen Parzellenbezeichnungen, wie etwa Fahrlay oder Flakenlay ab. So kommen die verschiedenen Schieferböden (blauer, grauer und roter Schiefer) sowie die speziellen Mikroklimata im Wein deutlich zum Ausdruck. Die Weine, die sehr spät gelesen werden, zeichnen sich durch eine enorme Reichhaltigkeit und Kraft sowie mineralische Substanz aus.