Riesling Marienburg Kabinett VDP Grosse Lage 2021 CLEMENS BUSCH (bio)

Riesling Marienburg Kabinett VDP Grosse Lage 2021 CLEMENS BUSCH (bio)
18,00 €
0,75 l • 24,00 € pro 1 l

inkl. 19% USt. , ggf. zzgl. Versand

Stk

Artikelnummer: 1003545

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 5 Werktage

Produktdetails

Rebsorte(n): Riesling
Jahrgang: 2021
Farbe: Weiss
Parker Punkte: -
Winespectator: -
Gambero Rosso: -
Bewirtschaftung: Biologisch
Inhalt: 0,75 l
Lagerpotential:
Trinktemperatur: 12°C
Säuregehalt: 10,1 g/l
Restsüße: 60 g/l
Alkoholgehalt: 7,5 %vol.
Allergene: Enthält Sulfite
Abfüller: Weingut Clemens Busch, Kirchstrasse 37, 56862 Pünderich / Germany, Bio-Zertifikat: DE-ÖKO-039

Beschreibung

Farbe: helles Strohgelb mit leicht grünen Reflexen

Nase: Clemens Buschs Marienburger Riesling Kabinett ist einer der feinsten
Weine seiner Art, die ich kenne. Vor allem im Duft, wo man sich schon auf
den Wein einlassen, ihn entdecken muss in seiner zurückhaltenden, fast
scheuen aber eindringlichen Art, wo es nach zerstoßenem Schiefer und ein
wenig Rauch, ein wenig Zitronenbaiser und Bitter Lemon duftet, begleitet
von einem Auszug aus Gartenkräutern.

Mund: Am Gaumen wirkt der Marienburger Kabinett dann geradezu elektrisierend
in seiner Mineralik und der lebendigen Säure, die sich wunderbar mit der
Restsüße verbindet. Es bleibt durch und durch ein Kabi mit seiner
schlanken, klaren, ätherisch schwebenden Art, die dazu einlädt, immer
mehr und mehr von diesem Wein zu trinken, der so positiv, so einladend,
so charmant und dabei so feinfühlig und zart und doch eindringlich wirkt.
Ganz wunderbar!

Verkostungsnotiz von Christoph Raffelt vom 28.05.2022, Copyright Christoph Raffelt

Direkt gegenüber dem Stammhaus am anderen Moselufer befindet sich der größte Teil der Weinberge der Familie Busch in der Lage Marienburg. Die frühere Unterteilung in Einzel-lagen fiel in den 1970-iger Jahren der Weingesetzgebung zum Opfer. Um die spezifischen Unterschiede innerhalb der Lage Marienburg hervorzuheben, vinifiziert Clemens Busch die Parzellen getrennt und füllt die Weine unter den ehemaligen Parzellenbezeichnungen, wie etwa Fahrlay oder Flakenlay ab. So kommen die verschiedenen Schieferböden (blauer, grauer und roter Schiefer) sowie die speziellen Mikroklimata im Wein deutlich zum Ausdruck. Die Weine, die sehr spät gelesen werden, zeichnen sich durch eine enorme Reichhaltigkeit und Kraft sowie mineralische Substanz aus.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte