Riesling Rangen de Thann Clos-St-Urbain 2011 ZIND-HUMBRECHT

Riesling Rangen de Thann Clos-St-Urbain 2011 ZIND-HUMBRECHT
61,00 €
0,75 l • 81,33 € pro 1 l

inkl. 19% USt. , ggf. zzgl. Versand

Stk

Artikelnummer: 1263985

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Produktdetails

Rebsorte(n): Riesling
Jahrgang: 2011
Parker Punkte: -
Winespectator: -
Gambero Rosso: -
Inhalt: 0,75 l
Lagerpotential: 2029
Trinktemperatur: 11°C
Säuregehalt: 5,5 g/l
Restsüße: 6 g/l
Alkoholgehalt: 14,0 %vol
Allergene:

Enthält Sulfite

Abfüller: Domaine Zind Humbrecht, 4 Route de Colmar, 68230 Turckheim / France, Bio-Zertifikat: CC-FR-BIO

Beschreibung

Riesling Rangen de Thann Clos-Saint-Urbain Grand Cru 2011 ZIND-HUMBRECHT               

Farbe: Goldgelb, strahlend und klar.
 
Nase: Wer den 2011 Clos Saint Urban Riesling aus dem Rangen de Thann heute schon zum plaudern bringen möchte hätte ihn vor drei Tagen in der Karaffe auf die Kellertreppe stellen müssen. Massiv und geschlossen kommt er sonst daher, schwätzt nicht in Früchten oder primären Aromen, die den
Trinker einlullen. Es gibt ihn einfach. Ob man ihn begleitet oder nicht, er scheint nichts zu wollen, und ist trotzdem gewaltig. Der Wein ist mehr
Gefühl, eine Aneinanderreihung von Aromen zu diesem Zeitpunkt wäre schlicht töricht.
 
Gaumen: Am Gaumen zeigt sich der Wein wie in der Gewaltig. Druckvoll und fest, mit einer enormen Mineralität, getragen von seiner vibrierenden Säure.
Komplex und dicht, kein Geschmack, ein Gefühl, packend, wie eine fester Handschlag, nur am Gaumen. Die Frucht spielt im Moment ein
untergeordnete Rolle, die Mineralik ist präsent und die Struktur fest, druckvoll und mit hoher innerer Spannung, so, als wolle der Wein platzen.
Man sollte viel davon in den Keller tragen, um die Zeit bis zur Trinkreife zu überbrücken.

Ehemals aus den Weingütern Zénon Humbrecht und Emile Zind hervorgegangen, leitet heute Olivier Humbrecht diesen Ausnahmebetrieb mit Weinbautradition seit 1658. Olivier gilt als leidenschaftlicher Perfektionist und Visionär, der weltweit neue Maßstäbe und Akzente in Sachen Qualität und natürlich biodynamischem Weinbau setzt.

Das völlig auf die Bedürfnisse von Spitzenweinen neu gebaute Weingut mitten in den Rebbergen ist ein Meilenstein. Als Präsident der Biodyvin drängt er seine Mitglieder mit Verve unaufhaltsam zu immer neuen Ufern. In seinen steilen Weinbergen gibt allerdings der Jura-Wallach Nikita den Takt vor. Gleichmäßig kraftvoll hilft er die bis zu 45° steilen Toplagen zu pflügen - Perfektion und Natürlichkeit bis ins letzte Detail eben!

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte