Riesling vom roten Schiefer 2020 CLEMENS BUSCH (bio)

Riesling vom roten Schiefer 2020 CLEMENS BUSCH
16,00 €
0,75 l • 21,34 € pro 1 l

inkl. 19% USt. , ggf. zzgl. Versand

Stk

Artikelnummer: 1002796

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 5 Werktage

Produktdetails

Rebsorte(n): Riesling
Jahrgang: 2020
Farbe: Weiss
Parker Punkte: -
Winespectator: -
Gambero Rosso: -
Bewirtschaftung: Biologisch
Inhalt: 0,75 l
Lagerpotential: 2026
Trinktemperatur: 11°C
Säuregehalt: 6,6 g(l
Restsüße: 6 g/l
Alkoholgehalt: 11,0 %vol.
Allergene: Enthält Sulfite
Abfüller: Weingut Clemens Busch, Kirchstrasse 37, 56862 Pünderich / Germany, Bio-Zertifikat: DE-ÖKO-039

Beschreibung

Riesling vom roten Schiefer 2020 CLEMENS BUSCH

Der Riesling vom roten Schiefer kommt überwiegend aus der Parzelle „Rothenpfad“ (über dem Bahnviadukt gegenüber von Pünderich). Der Boden ist hier sehr leicht und besteht überwiegend aus sehr weichem, verwittertem rotem Tonschiefer. Ein Teil der Trauben stammt aber auch aus der Lage Nonnengarten, die westlich unterhalb der Marienburg liegt. Hier ist der Boden auch rot (eine Parzelle trägt den traditionellen Namen „Rote Ader“), ist aber stärker durchwachsen und deutlich schwerer. Die Weine aus diesem Bereich sind immer etwas erdiger und knackiger. Diese beiden Typen ergänzen sich optimal und bilden daher seit dem Jahrgang 2003 die Grundlage für den Riesling vom roten Schiefer

 

Farbe:

Helles, funkelndes Goldgelb.

 

Nase:

Der 2020er Riesling „vom roten Schiefer“ präsentiert sich aufgrund seiner Jugend noch etwas verschlossen. Mit Sauerstoffkontakt zeigt er seine wunderschöne Aromatik von Weinbergspfirsich, getrockneten Apri8kosen, roter Apfel, Apfelschale, Zimt, Kardamon und Nelke. Ein überaus charmanter Vertreter seiner Art mit viel Tiefgang.

 

Gaumen:

Gehaltvoll mit erdigen und würzigen Aromen und viel reifer Apfel und Gelbfrucht zeigt er sich am Gaumen. Überaus lebendig gestaltet sich seine Säure, die ihm verspielte Ansätze verleiht, dies wird von dem zarten Alkohol von lediglich 11Vol% noch unterstrichen. Er bereitet bereits im Momentanen Stadium großen Genuss, wird aber seine ganze Facette mit weiterer Flaschenreife noch weiter entwickeln. Solo ein Genuss und zu feinen Speisen.

Direkt gegenüber dem Stammhaus am anderen Moselufer befindet sich der größte Teil der Weinberge der Familie Busch in der Lage Marienburg. Die frühere Unterteilung in Einzel-lagen fiel in den 1970-iger Jahren der Weingesetzgebung zum Opfer. Um die spezifischen Unterschiede innerhalb der Lage Marienburg hervorzuheben, vinifiziert Clemens Busch die Parzellen getrennt und füllt die Weine unter den ehemaligen Parzellenbezeichnungen, wie etwa Fahrlay oder Flakenlay ab. So kommen die verschiedenen Schieferböden (blauer, grauer und roter Schiefer) sowie die speziellen Mikroklimata im Wein deutlich zum Ausdruck. Die Weine, die sehr spät gelesen werden, zeichnen sich durch eine enorme Reichhaltigkeit und Kraft sowie mineralische Substanz aus.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte