Filtern nach

STEFAN VETTER



In Gambach bewirtschaften in etwa 4ha Rebfläche, der Großteil (ca 80%) in den Terrassen des Gambacher Kalbensteins. Eine sehr eindrucksvolle und facettenreiche alte Terrassenlage, in der der Übergang vom Muschelkalk zu rotem Sandstein ist. Dies spiegelt sich in enorm vielfältigen Ausdrücken gerade beim Sylvaner wider. Der macht auch den größten Anteil an unseren Rebsorten aus, mit ca. 75%, dann noch etwas Müller-Thurgau, Riesling und Spätburgunder zu etwa gleichen Teilen. Der Ausbau der Weine erfolgt im Holzfaß, die einfacheren Weine für etwa 10-12 Monate, die Weine der Steinterrassenserie (weiß), die Lagenweine, sowie Sylvaner Himmelslücke, Schale, Stiel & Stengel, Rosenrain für etwa knapp zwei Jahre. Die Quintessenz meiner Weine bilden die Lagenweine. Diese werden aus über 50 Jahre alten Sylvanerreben schonend mit der Korbpresse gekeltert. Die Trauben für den "CK" kommen aus dem Casteller Kirchberg, für den "GK" aus dem Gambacher Kalbenstein. Die Weine werden im Holzfass ausgebaut und sind nur in geringer Menge verfügbar.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 7 von 7