Saint-Aubin blanc Les Combes Au Sud 2015 DOMINIQUE DERAIN

Chardonnay Saint-Aubin blanc 1er Cru Les Combes Au Sud 2015 DOMINIQUE DERAIN
53,00 €
0,75 l • 70,67 € pro 1 l

inkl. 19% USt. , ggf. zzgl. Versand

Stk

Artikelnummer: 1264471

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 5 Werktage

Produktdetails

Rebsorte(n): Chardonnay
Jahrgang: 2015
Parker Punkte: -
Winespectator: -
Gambero Rosso: -
Inhalt: 0,75 l
Lagerpotential: 2030
Trinktemperatur: 11°C
Säuregehalt: 5,2 g/l
Restsüße: 0 g/l
Alkoholgehalt: 14,0 %vol
Allergene:

Enthält Sulfite

Abfüller: Domaine Dominique Derain, 46 rue des Pèrrières, 21190 Saint-Aubin / France

Beschreibung

Chardonnay Saint-Aubin blanc 1er Cru Les Combes Au Sud 2015 DOMINIQUE DERAIN

Farbe: Leuchtendes Goldgelb.
 
Nase: Der  2015er  Saint  Aubin  1er  Cru  Les  Combes  au  Sud  direkt  im  Auftakt
intensiv   und   kraftvoll.   Den   Auftakt   machen   ätherische   Noten   von
eingelegter   Minze,   Basilikum   und   Liebstöckel.   Deutliche   mineralische
Anklänge   von   Seegras,   Algen   und   Muschelschalen   dringen   nach
ausreichend  Sauerstoffkontakt  hervor,  seine  Frucht  bleibt  mit  Anklängen
von  grünem  Apfel,  Limette  zunächst  im  Hintergrund,  mit  fortgeschrittener
Reife wird Sie stärker hervortreten.
 
Gaumen: Auf der Zunge wirkt der 2015er Saint Aubin 1er Cru Les Combes au Sud
würzig  und  prägnant.  Saftige  Fülle,  gepaart  mit  feinen  Gerbstoffen  und
Gewürznoten die fast ein wenig an Zimt und Wacholder erinnern. Dies lässt
ihn  zu  einem  druckvollen  Weißwein  werden,  den  man  vortrefflich  mit
kräftigerer  Küche  paaren  kann.  Sein  langer  Nachhall  verweist  auf  sein
großartiges Lagerpotential!
 
Empfehlung: Unbedingt dekantieren und nicht zu kalt trinken, ein paar Tage der Öffnung
lassen ihn gewinnen.

Verkostungsnotiz von vom 08.12.2016, Copyright Christina Hilker
 
 

Dominique Derain wurde 1955 in Beaune im berühmten Hospice de Beaune geboren. Nach verschiedenen Aufenthalten in ganz Burgund und vielfältigen Studien wandte er sich nach fünf Jahren als Fassmacher dem Beruf des Winzers zu. Schon als Kind träumte er davon, seinen eigenen Wein zu machen. Zehn Jahre lang sammelte er Erfahrungen bei verschiedenen Weingütern. 1988 erwarb er schließlich einen Weinberg in St-Aubin. Dies ist der Beginn der Domaine, die noch heute ihren Sitz im alten Pfarrhaus des Dorfes hat.

Nach einer persönlichen Begegnung mit Maria Thun reifte in ihm die Idee des bio-dynamischen Anbaus, die er dann nach weiteren Treffen auf seiner Domaine umsetzte. Zusammen mit Mme. Lalou Bize-Leroy von Romanée-Conti war Dominique Derain der erste biodynamisch arbeitende Winzer im Burgund.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte