Sangiovese Iarsera IGT Toscana Rosso 2019 CALAFATA (bio)

Sangiovese Iarsera IGT Toscana Rosso 2019 CALAFATA (bio)
17,50 €
0,75 l • 23,33 € pro 1 l

inkl. 19% USt. , ggf. zzgl. Versand

Stk

Artikelnummer: 1003171

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 5 Werktage

Produktdetails

Rebsorte(n): Sangiovese
Jahrgang: 2019
Farbe: Rot
Parker Punkte: -
Winespectator: -
Gambero Rosso: -
Bewirtschaftung: Biologisch
Inhalt: 0,75 l
Lagerpotential:
Trinktemperatur: 17°C
Säuregehalt:
Restsüße:
Alkoholgehalt: 12,0 %vol
Allergene:

Enthält Sulfite

Abfüller: Agricola Calafata, Società Cooperativa Agricola Sociale, Piazzale Arrigoni 2, 55100 Lucca /Italy, Bio-Zertifikat: IT BIO 006

Beschreibung

Farbe: Leuchtendes Rubinrot, violette Reflexe, heller Rand
 
Nase: Iarséra 2019 vereint intensive Frucht mit reichlich Würze und dunklen
Komponenten. Schlehe, Feige und Maulbeere bestellen neben
Schattenmorellen und Pflaume ein dichtes Feld an Fruchtnoten. Ein wenig
Mandel und Haselnuss sorgen für eine angemessene Würze. Veilchen und
Hibiskus setzen sanfte, mildernde Duftmarken ab. Auf der anderen Seite
offenbaren sich dunkle Aromen Wacholder, schwarzer Pfeffer und
Muskatnuss. Ein wenig Autoreifen und Teer sind präsent und passen
erstaunlich gut ins Bild. Zart rauchige Noten sowie
Johannisbeerstrauchholz setzen den Schlussakt der Nase.

Gaumen: Ab dem ersten Schluck erfüllt er absolut die gewonnenen Erwartungen. Der
Sangiovese präsentiert sich filigran und Kühle ausstrahlend. Dieses seidige
Gewand steht ihm besonders gut. Die Frucht mündet in einen enorm feinen
Strahl, der gezielt auf den Gaumen trifft. Die Säurestruktur ist pro-aktiv und
führt ihn im Mundraum voran. Dadurch ergibt sich eine gewisse
Adstringenz, die dem Trinkfluss sehr dienlich ist. Dieser Sangiovese weist
eine positive Unkompliziertheit auf, ohne dabei einfach zu wirken. Ganz im
Gegenteil! Bei aller Finesse wirkt erscheint er tiefgründig und seriös. Frucht
und Würze kommen in abgespeckter Form im Nachhall wieder hervor. Es
dominieren dort nun nasse Steine, weißer Pfeffer und ein wenig Gischt.

Verkostungsnotiz von Marian Henß vom 15.01.2022, Copyright Marian Henß

 

Geschenkverpackungen finden Sie  HIER



Eine Neuentdeckung und ein richtiges Highlight.


Mauro Montanaro ist mehr als nur Winzer und Calafata mehr als nur ein Weingut.

Es ist ein wunderbares Projekt, dass es so wohl noch nie gab. In den Hügeln oberhalb von Lucca, mit den Ausläufern der apuanischen Alpen im Norden und der nur 20 km entfernten Mittelmeerküste im Westen, liegen seit den späten Neunziger Jahren Weinberge brach. Mauro und zwei seiner Freunde konnten die Besitzer dafür begeistern ihnen die teils bis zu 90 Jahre alten Rebflächen zu verpachten.
Die Einwohner der Gegend halfen nach und nach mit mehr Weinbergen, Geräten, Tanks und Fässern. So entstand über die letzten Jahre ein Projekt, dass eine Geschichte von Wiederbelebung, Engagement und Zusammenhalt erzählt.

Heute keltern die drei Freunde 5 großartige Weine aus teils autochthonen alten Rebsorten. Bewirtschaften zusätzlich knapp 50 ha. Gemüsefelder (aus denen übrigens ein unglaublich gutes Tomatensugo hergestellt wird) und beschäftigen 15 Mitarbeiter. Allesamt politische Flüchtlinge, ehemalige Drogenabhängige oder andere Menschen, die von der Gesellschafft ausgegrenzt wurden. Wie gesagt, ein wirklich wunderbares Projekt!

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte