Sgarzon Cilindrica Teroldego Vigneti delle Dolomiti IGT 2016 FORADORI

Sgarzon Cilindrica Teroldego Vigneti delle Dolomiti IGT 2016 FORADORI
49,00 €
0,75 l • 65,33 € pro 1 l

inkl. 19% USt. , ggf. zzgl. Versand

Stk

Artikelnummer: 1000620

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Produktdetails

Rebsorte(n): Teroldego
Jahrgang: 2016
Parker Punkte: -
Winespectator: -
Gambero Rosso: -
Inhalt: 0,75 l
Lagerpotential:
Trinktemperatur: 16°C
Säuregehalt:
Restsüße:
Alkoholgehalt: 12,5 %vol
Allergene: Enthält Sulfite
Abfüller: Aziende Agricola Foradori, Via D. Chiesa 1, 38017 Mezzolombardo / Italy, bio-Zertifikat: IT BIO 006 A611

Beschreibung

Sgarzon Cilindrica Teroldego Vigneti delle Dolomiti IGT 2016 FORADORI

Farbe:dunkles Granatrot mit purpurfarbenen Reflexen
 
Nase: Vom Brüderpaar Morei und Sgarzon ist der Sgarzon immer der etwas
hellere, wildere und kühlere Wein, was kein Wunder ist, kommt er doch aus
der kühleren Lage. Beim Jahrgang 2016 ist der Sgarzon Cilindrica im Duft
saftig und kühl. Es sind vor allem Sauerkirschen und Schwarzkirschen, die
hier für Frucht sorgen, aber auch Pflaumen und Holunderbeeren. Neben
der Frucht zeigt sich eine erdige Note sowie eine Idee von Kirschkernen,
so als habe jemand ein Kirschkernkissen leicht erhitzt.
 
Gaumen: Am Gaumen findet sich die typische, einen leichten Widerstand bietende
Textur eines Amphorenweins und zusätzlich eine gewisse Kalkigkeit.
Darüber hinaus wirkt der Wein recht warm in der Frucht mit Kirschsaft und
Kirschbrand sowie dunklen Noten von Brombeeren und Schlehen. Der
Sgarzon Cilindrica ist schon jetzt sehr komplett, dicht und dunkel und
bekommt im Finale einen Säurekick, der die Brücke zum nächsten Schluck
aufbaut.

Verkostungsnotiz von vom 18.03.2019, Copyright Christoph Raffelt


Geschenkverpackungen finden Sie  HIER

Elisabetta gilt unter Weinkennern auf der ganzen Welt unangefochten als die Königin des Teroldego. Elisabettas Rote, der "einfache" Foradori und insbesondere der Granato, zeigen, was in dieser charaktervollen Traube an Qualität und Potenzial steckt. Hier vereinen sich Grazie und Charakter auf nahezu unnachahmliche Weise. Feingeschliffene Tanine, frische Säure und ein unglaublich komplexes Bouquet geben ihren Weinen ein unverwechselbares Charisma, das seinesgleichen sucht.

Hier zeigt sich Elisabettas unermüdlicher Einsatz, wie der Suche nach alten Teroldego-Rebstöcken, ihre historischen Nachforschungen über die Rebsorte in den Archiven oder die akribische Arbeit in Weinberg und Weinkellen. Und er wird belohnt: bis dato mit nicht weniger als elf Mal "Drei Gläser" im Gambero Rosso!

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.