Syrah Cornas Billes Noires 2015 DU COULET

Syrah Cornas Billes Noires 2015 DU COULET
77,01 €
0,75 l • 102,68 € pro 1 l

inkl. 16% USt. , ggf. zzgl. Versand

Stk

Artikelnummer: 1001005

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Produktdetails

Rebsorte(n): Syrah
Jahrgang: 2015
Parker Punkte: -
Winespectator: -
Gambero Rosso: -
Inhalt: 0,75 l
Lagerpotential:
Trinktemperatur: 18°C
Säuregehalt:
Restsüße:
Alkoholgehalt: 13,5 %vol
Allergene:

Enthält Sulfite

Abfüller: Domaine du Coulet, rue du Ruisseau 43, 07130 Cornas / France, Bio-Zertifikat: FR-BIO-01

Beschreibung

Farbe: Der Wein zeigt sich in erster Linie schlichtweg in Schwarz mit violettem Rand klar und glänzend im Glas.

Nase: So finster, wie der Wein sich kleidet, so tiefgängig und dunkel ist auch sein Duft. Beim Riechen wie beim Sehen braucht man eine eingewöhnende Weile um in der Dunkelheit Konturen zu erkennen. In diesem dichten Aromendickicht verbergen sich eingekochtes Pflaumenmus, der Duft von frischer Schwarzwälderkirschtorte, sowie die pfeffrige Würze von Wacholderbeeren und schwarzem Trüffel. Und hinter einem kleinen brandgerodetem Waldstück erblüht eine einzelne tiefrote Rose.

Ein Wein, der auf einen Spaziergang einlädt, um das Fleckchen Erde zu erkunden von dem dieser Syrah von Matthieu Barret stammt und welches ihm innewohnt.

Gaumen: Druckvoll!

Und doch feinfühlig.

Der 2015 Cornas Billes Noires der Domaine du Coulet tritt mit stolzgeschwellter Brust durchaus wuchtig auf. Nach einer kurzen hitzigen Konfrontation zwischen Gerbstoff, Säure und Alkohol finden diese zu sich, sowie die Erkenntnis, dass sie ihre Größe nur in Gemeinsamkeit erreichen. Wie die drei Jungs, die nachdem sie sich vor der Kneipe die Köpfe eingeschlagen haben, in eben dieser den besten Abend ihres Lebens verbringen.

Harte Schale, weicher Kern. Ein wandelbarer Brutus von einem Wein. Unbedingt leicht gekühlt, bei 16°C, aus großen Gläsern trinken.

Verkostungsnotiz von Peter Müller vom 07.12.2019, Copyright Peter Müller

Die Appellation Cornas kann auf eine lange, sehr erfolgreiche Tradition zurückblicken. Die Weine waren bereits im 10. Jahrhundert am französischen Königshof sehr beliebt und auch Karl der Große gehörte zu ihren ausgesprochenen Anhängern.

Du Coulet verfügt in Cornas über verschiedene steil terrassierte Toplagen mit Granit- und Kalksteinboden. Extreme Ertragsbeschränkungen, zum Teil unter 17 hl/ha, lassen konzentrierte, komplexe und finessenreiche Weine entstehen. Natürliche Klärung ohne Filtration und Schönung und natürliche, indigene Hefen bringen faszinierende, ausdrucksvolle Weine voller Terroirspezifität hervor, wie sie der Weinkenner und -liebhaber zu schätzen weiß!

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.