Syrah Cornas La Geniale Patronne 2017 DU COULET

Syrah Cornas La Geniale Patronne 2017 DU COULET
64,50 €
0,75 l • 85,99 € pro 1 l

inkl. 19% USt. , ggf. zzgl. Versand

Stk

Artikelnummer: 1001881

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 5 Werktage

Produktdetails

Rebsorte(n): Syrah
Jahrgang: 2017
Parker Punkte: -
Winespectator: -
Gambero Rosso: -
Inhalt: 0,75 l
Lagerpotential: 2030
Trinktemperatur: 18°C
Säuregehalt: 5,6 g/l
Restsüße: 0 g/l
Alkoholgehalt: 13,5 %vol
Allergene:

Enthält Sulfite

Abfüller: Domaine du Coulet, rue du Ruisseau 43, 07130 Cornas / France

Beschreibung

Farbe: Dunkles Rubinrot mit schwarzem Kern.

Nase: Die Purezza von Mattheiu Barrets Syrah lässt einen immer wieder tief Luft
holen, so klar und ungeschminkt versteht er es, das Wesen der Sorte
heraus zu arbeiten. Die dunkle Frucht nach Brombeeren und Maulbeeren
wird herb konterkariert von Holunderbeeren und Waldhimbeeren, mit
subtilen Rauchnoten in der Kopfnote erinnern deutliche Eisennoten an
einen frisch geöffneten Hasen und süßes, warmes Blut; Wacholder und
schwarzer Pfeffer runden das formidable Jagdglück ab.

Mund: Den Antrunk des 2017 La Géniale Patronne von der Domaine du Coulet
übernehmen zunächst die Gerbstoffe, die sich engmaschig und fein wie
Pannesamt um die jugendlich frische Frucht legen. Engmaschig und dicht
definieren sie bei diesem Ausnahme-Syrah vielmehr die Länge, denn das
Gesamtvolumen oder einen pompösen Auftritt. Nichts Vordergründiges
stellt sich hier der Sorte, seinem Terroir und Meister in den Weg, dessen
Ziel klar definiert sind: Delikatesse, Finesse und ein orchestrales Finish mit
gepfefferter Länge.

Verkostungsnotiz von Sebastian Bordthäuser vom 18.08.2020, Copyright Sebastian Bordthäuser



Geschenkverpackungen finden Sie  HIER

Die Appellation Cornas kann auf eine lange, sehr erfolgreiche Tradition zurückblicken. Die Weine waren bereits im 10. Jahrhundert am französischen Königshof sehr beliebt und auch Karl der Große gehörte zu ihren ausgesprochenen Anhängern.

Du Coulet verfügt in Cornas über verschiedene steil terrassierte Toplagen mit Granit- und Kalksteinboden. Extreme Ertragsbeschränkungen, zum Teil unter 17 hl/ha, lassen konzentrierte, komplexe und finessenreiche Weine entstehen. Natürliche Klärung ohne Filtration und Schönung und natürliche, indigene Hefen bringen faszinierende, ausdrucksvolle Weine voller Terroirspezifität hervor, wie sie der Weinkenner und -liebhaber zu schätzen weiß!

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.