Syrah Suisassi Toscana IGT 2016 DUEMANI

Syrah Suisassi Toscana IGT 2016 DUEMANI
121,85 €
0,75 l • 162,46 € pro 1 l

inkl. 16% USt. , ggf. zzgl. Versand

Stk

Artikelnummer: 1000871

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Produktdetails

Rebsorte(n): Syrah
Jahrgang: 2016
Parker Punkte: -
Winespectator: -
Gambero Rosso: -
Inhalt: 0,75 l
Lagerpotential: 2040
Trinktemperatur: 17°C
Säuregehalt: 5,7 g/l
Restsüße: 1 g/l
Alkoholgehalt: 14,0 %vol
Allergene:

Enthält Sulfite

Abfüller: Azienda Vitivinicola Duemani, Loc. Ortacavoli, 56046 Riparbella / Italy,Bio-Zertifikat: IT BIO 007 098206

Beschreibung

Farbe: Dunkles Purpurrot mit violetten Reflexen und blickdichtem, schwarzem
Kern.
 
Nase: Schwarze Kirschen und schwarzer Pfeffer sind typische Aromen der Syrah,
die sich auch im 2016 Suisassi von Duemani in hoher Konzentration
finden. Dabei treten sie distinktiv toskanisch auf, ein Selbstbewusstsein,
dass der Syrah überaus gut steht, denn es verleiht ihr eindeutigen
Herkunftscharakter. Balsamische Noten im Obertonbereich werden stimmig
untermalt von milden Kräutern wie Thymian und Rosmarin sowie
eingelegten Kirschen und frischen Lorbeerblättern. Unbedingt karaffieren
und aus großen Burgundergläsern trinken.
 
Mund: Dichter schwarzer Samt bezeichnet die haptische Sensation dieses Syrah
wohl am besten. Mit hochflorigen Tanninen kleidet er zunächst den Mund
und dann den ganzen Zecher aus. Seine  opulenten Gerbstoffen und die
satte, konzentrierte Frucht machen zunächst scheinbar dicke Backen, bis
der straffe Säurebogen übernimmt und ihm enormes Tempo verleiht. Mit
kühler Mineralik und frischer Verve fliesst er immer schneller über den
Gaumen, dass es nur so rauscht. Ein Syrah mit Sonderausstattung, dafür
aber Serienmäßig. Wer nicht warten will nimmt große Gläser und die
Magnum Karaffe, geduldige Trinker legen ihn für mehrere Jahre in den
Keller.
Verkostungsnotiz von Sebastian Bordthäuser vom 10.04.2019, Copyright Sebastian  Bordthäuser

Luca D'Attoma gehört zu den ganz großen Stars der italienischen Weinszene. Als önologischer Berater vieler Betriebe in ganz Italien hat er sich einen exzellenten Ruf weit über das Land hinaus erworben. Seit der Jahrtausendwende bauen er und seine Partnerin Elena Celli im Örtchen Riparbella bei Bolgheri ihre eigenen Weine an. Wie in der Form eines Amphitheaters schmiegen sich die Rebberge in die Landschaft. Die Natur hat hier wie von Meisterhand drei unterschiedliche Lagen geformt.

Ganz oben sind die Böden am nährstoffreichsten, wie geschaffen für Cabernet Franc. Am Fuße des sanften Hügels in der kleinsten Parzelle wächst Syrah auf steiniger, fast schon ausgedörrter Krume. Die Lage in der Mitte ist Merlot vorbehalten. Die Intensität und die Essenz der Weine von Duemani beweisen eindrucksvoll, dass dem biodynamischen Weinbau die Zukunft bei den Topgewächsen gehört.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.