Vernaccia di San Gimignano DOCG Fiore 2018 MONTENIDOLI

Vernaccia di San Gimignano DOCG Fiore 2018 MONTENIDOLI
20,96 €
0,75 l • 27,94 € pro 1 l

inkl. 16% USt. , ggf. zzgl. Versand

Stück

Artikelnummer: 1001201

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Produktdetails

Rebsorte(n): Vernaccia
Jahrgang: 2018
Parker Punkte: -
Winespectator: -
Gambero Rosso: -
Inhalt: 0,75 l
Lagerpotential:
Trinktemperatur: 11°C
Säuregehalt:
Restsüße:
Alkoholgehalt: 13,0 %vol
Allergene: Enthält Sulfite
Abfüller: Montenidoli, I 53037 San Gimignano / Italien

Beschreibung

Farbe: Der Wein zeigt sich in leuchtendem Strohgelb klar und glänzend im Glas.
 
Nase: Die Düfte von Heublumen, Disteln und Dotterblumen eröffnen eine
prächtige unaufdringliche Aromenvielfalt. Ein Hauch von Zitronenzeste
erfrischt die gelbfleischigen Früchte wie Physalis, getrocknete Aprikose und
Apfelringe. Das alles wird zusammengehalten von frisch geknetetem
Hefeteig und untermalt von leicht kitzelnder Würze von Hopfen und frisch
gemahlenem weißen Pfeffer.
 
Gaumen: Cremig, ohne überladen zu sein, legt sich der 2018 ?Fiore? Vernaccia di
San Gimignano von Montenidoli über den Gaumen und zieht streichelnd
vorüber. Nicht nur im Duft sondern auch an der Haptik merkt man ihm sein
langes Hefelager an. Kraftvoll doch geschmeidig und von feiner Säure
belebt, strahlt er Eleganz aus, doch vor allem eine ungetrübte
Ursprünglichkeit seiner Herkunft. Die durch Muschelkalk geprägten Böden
dieser Rebanlage verleihen ihm einen angenehm kargen Nachhall.
Verkostungsnotiz von Peter Müller vom 26.03.2020, Copyright Peter Müller

Das Weingut Montenidoli kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Hervorgegangen ist es aus einem alten Kloster des Templerordens. 1965 entdeckte Sergio Muratori das alte Kloster, rekultivierte die Weinberge und erntete 1971 seinen ersten Wein. Heute führt seine Frau Elisabetta Faguioli das Weingut in seinem Sinne weiter.

Die 24ha Weinberge liegen arrondiert in der Nähe von San Gimignano und sind von 200ha Wald umgeben. Von Anfang an wurde sehr konsequent biologisch gearbeitet. Elisabetta gilt als Vorreiterin in der Toskana, und namhafte Winzer wie Jan Erbach von Pian del Orino bezeichnen sie als Vorbild. Der Vernaccia di San Gimignano ist kraftvoll und harmonisch zugleich. Eine Besonderheit sind die Triasböden, die sonst in der Gegend nicht vorkommen. Hier entstehen außergewöhnliche Rotweine von berührender Tiefe.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.