Vin Rosé des Riceys en Barmont 2010 OLIVIER HORIOT

Vin Rosé des Riceys en Barmont 2010 OLIVIER HORIOT
33,00 €
0,75 l • 44,00 € pro 1 l

inkl. 19% USt. , ggf. zzgl. Versand

Stk

Artikelnummer: 1264149

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Produktdetails

Rebsorte(n): Pinot Noir
Jahrgang: 2010
Parker Punkte: -
Winespectator: -
Gambero Rosso: -
Inhalt: 0,75 l
Lagerpotential: 2020
Trinktemperatur: 11°C
Säuregehalt:
Restsüße:
Alkoholgehalt: 12,0 %vol
Allergene: Enthält Sulfite
Abfüller: Champagne Olivier Horiot, 25 rue de Bise, 10340 Les Riceys / France

Beschreibung

Vin Rosé des Riceys en Barmont 2010 OLIVIER HORIOT                    

Farbe: Schillerndes Purpurrot zum Rand hin leicht aufgehellt mit orangenen Reflexen.

Nase: Der 2010er Vin Rosé des Riceys ?En Barmont? frisch eingeschenkt raubt einem direkt die Sinne. Ausladenden Frucht die an Waldhimbeeren, Sauerkirschen, Granatapfel und roten Johannisbeergelee erinnert, wird begleitet von wilden Rosen und Veilchen und einem Hauch Zimt und Vanille. Nach längerer Öffnung gesellen sich auch Noten von Rosmarin und Wacholder hinzu, alle Komponenten aufs Feinste ineinander verwoben und äußerst reizvoll, betörend und zugleich kraftvoll.

Gaumen: Der betörende Eindruck der Nase setzt sich beim 2010er Vin Rosé des Riceys ?En Barmont? auf der Zunge fort. Saftige Fruchtfülle trifft auf eine äußerst animierende Säure und feinste Tannine im langen Nachhall. Man möchte nicht mehr von ihm lassen, jeder Schluck von diesem Wein fordert unsere Zunge auf nach mehr zu verlangen. Man kann darüber diskutieren ob das noch ein klassisches Rosé ist, egal, für mich ist dieser Tropfen flüssige Glückseligkeit im Glas!

Betritt man den Weinkeller des jungen sympathischen Winzers Olivier Horiot, dessen Vorfahren bereits im 16. Jahrhundert Wein anbauten, so springt einem sofort die Vielzahl der Burgunderfässer ins Auge. In jedem Fass befindet sich eine einzigartige Cuvée, denn jede Parzelle wird einzeln gelesen, gepresst und vinifiziert.

Der sympathische Winzer ist der Überzeugung, dass dieser im Burgund gepflegte parzellenweise Ausbau des Weins auch in der Champagne zu den besten Ergebnissen führt. Die einzelnen Parzellen zeichnen sich durch eine sehr vielfältige Bodenstruktur und ein ganz spezifisches Mikroklima aus, so dass die Weine aus den einzelnen Lagen sehr unterschiedlichen, individuellen Charakter haben.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.