Wines of Anarchy Trebbiano Spumante Bianco L.S219W CIRELLI

Wines of Anarchy Trebbiano Spumante Bianco L.S219W CIRELLI
14,62 €
0,75 l • 19,50 € pro 1 l

inkl. 16% USt. , ggf. zzgl. Versand

Stk

Artikelnummer: 1001362

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Produktdetails

Rebsorte(n): Trebbiano
Jahrgang: -
Parker Punkte: -
Winespectator: -
Gambero Rosso: -
Inhalt: 0,75 l
Lagerpotential: 2021
Trinktemperatur: 10°C
Säuregehalt:
Restsüße:
Alkoholgehalt: 10,5 %vol
Allergene:

Enthält Sulfite

Abfüller: Azienda Cirelli la Collina Biologica SRL, Via Lago Isoletta 4, 65129 Pescara / Italy

Beschreibung

Farbe: helles Strohgelb, leicht trüb, feine Perlage
 
Nase: Der Spumante Bianco sieht nicht nur trüb aus, er duftet auch trüb; denn in
die Frucht von mürben Äpfeln und gelben Birnen mischt sie eine süße
Hefenote. Dabei wirkt er dank einem ordentlichen Spritzer Grapefruit und
ein wenig Hopfen durchaus frisch und saftig.
 
Gaumen: Am Gaumen zeigt der Schaumwein mit dem anarchischen Etikett eine nicht
vermutete Eleganz und Tiefe. Das beginnt mit Autolyse-Noten, die an
Brioche erinnern. Es setzt sich fort mit reifen Kernobst- und Zitrusfrüchten,
die von einer feinen Säure begleitet werden, und es zeigt sich auch in der
Perlage, die an guten Crémant erinnert.
Verkostungsnotiz von Christoph Raffelt vom 01.10.2019, Copyright Christoph Raffelt


Geschenkverpackungen finden Sie  HIER

Nur acht Kilometer vom Meer, zwischen Nationalparks und den sanften Ausläufern der Abruzzen, liegt die "Farm" von Francesco Cirelli. Francesco lebt die biodynamische Bewirtschaftung als ganzheitliches Konzept. Er bewirtschaftet neben den 4 Hektar Weinbergen noch 4 Hektar Feigenbäume, einen Hektar Olivenbäume sowie 13 Hektar Getreide. On top hält er sich eine kleine Ziegen- und Gänseherde, und ein Bed & Breakfast lässt Besucher an diesem Kleinod teilhaben.

Seine Weine baut er in Beton-, Stahltanks und 800-Liter-Amphoren aus Florenz aus. Im Keller wird spontan vergoren, bei den Rotweinen mit einer Mazerationszeit von 15 Tagen. Die Weißen bleiben nur eine Nacht auf der Maische, bevor sie mit einer traditionellen Korbpresse abgepresst werden. In manchen Jahren filtert Francesco seine Weine grob, jedoch niemals die Amphorenweine. Alle Weine werden ungeschönt abgefüllt.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.