Filtern nach

TARLANT

Die Geschichte der Tarlants als Winzerfamilie geht bis in das Jahr 1687 zurück. Seit einigen Jahren stehen Jean-Mary und sein Sohn Benoît Tarlant in der 11. und 12. Generation an der Spitze und leiten die Geschicke des Hauses.

Die Weinberge verteilen sich auf 55 Parzellen mit einer jeweils ganz einzigartigen Bodenstruktur und individuellem Mikroklima. Kalk, Lehm-Kalkstein, Sand und Kieselsteine prägen in ganz unterschiedlichen Mischverhältnissen die Böden. Um möglichst terroirspezifische Champagner zu erhalten, wird jede Parzelle einzeln gepresst und vinifiziert. Auf eine malolaktische Vergärung wird verzichtet. Die Champagner reifen dann durchschnittlich für fünf Jahre auf der Hefe. Um die Ursprüng-lichkeit der Weine zu erhalten, wird die Dosage nur sehr sparsam eingesetzt.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 5 von 5