Planetes de Nin 2013 FAMILIA NIN ORTIZ

Planetes de Nin 2013 FAMILIA NIN ORTIZ
32,00 €
0,75 l • 42,67 € pro 1 l

inkl. 19% USt. , ggf. zzgl. Versand

Stk

Artikelnummer: 1264059

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Produktdetails

Rebsorte(n): Carignan Grenache
Jahrgang: 2013
Parker Punkte: 93
Winespectator: -
Gambero Rosso: -
Inhalt: 0,75 l
Lagerpotential: 2024
Trinktemperatur: 18°C
Säuregehalt: 5,7 g/l
Restsüße:
Alkoholgehalt: 14,5 %vol
Allergene: Enthält Sulfite
Abfüller: Familia Nin Ortiz, Polígon 6 Parcel·la 288, 43730 Falset-Tarragona / Spain

Beschreibung

Planetes de Nin 2013 FAMILIA NIN ORTIZ                          
 
Farbe: Purpurrot mit violetten Reflexen, leicht opak mit schwarzem Kern.
 
Nase: Die Nase des 2013 Planetes der Familia Nin Ortiz ist Pirorat-typisch
dominiert von dunklen Früchten. Brombeeren, Blaubeeren, Creme de Mure
sowie Zwetschgen und Pflaumenmus blasen zum Appell. Die
Fruchtkaskaden werden jedoch würzig unterlegt von Aromen nach rotem
Pfeffer, Wacholder und schwarzem Kardamom sowie frischen
Wiesenchampignons.
 
Mund: Am Gaumen brilliert die Cuvée aus 70% Grenache und 30% Carignan trotz
ihrer opulenten Nase glockenklar ohne jegliches barockes Ornat. Eine
saftige, feingliedrige Frucht im Antrunk, die sich allerdings nicht breit
macht, sondern nur den Auftakt bildet für die vibrierende Mineralik des
Weines. Mit grippigem Mundgefühl kleidet der Planetes den Mundraum
aufs Angenehmste aus, die fein ziselierte, reife Säure nimmt ihn ins lange,
fruchtig-mineralische Finish.achminze ausklingt. Eine Grenache, an der man sich durstig trinken

Verkostungsnotiz von vom 27.11.2015, Copyright Sebastian Bordthäuser

Die Starönologin Ester Nin starte dieses Projekt im Jahre 2003 und hatte auf Anhieb Höchstwertungen der Internationalen Weinkritiker. Durch Ihre Arbeit als Bodegamanagerin und Önologin beim Weingut Clos i Terasses (Clos Erasmus) hat sie jede Menge Erfahrung in der Bereitung von Weinen der Weltspitzenklasse gesammelt. Die Parzelle Mas den Cacador, die die Grundlage für den Nit de Nin bildet, gehört zweifelsohne zu den spektakulärsten und besten Lagen der Region Priorat.

Doch diese besondere Lage fordert auch ihren Tribut. Die Arbeit im Weinberg ist nur mit dem Maultier möglich, was angesichts der extremen Steillage keine leichte Aufgabe ist. Die Lage der Finca Planetes steht dieser kaum nach. Zusammen mit Ihrem Mann Carles Ortiz bewirtschaftet sie beide Parzellen komplett biodynamisch.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte