Le Grand Blanc de Revelette IGP 2020 REVELETTE (bio)

Le Grand Blanc de Revelette IGP 2020 REVELETTE (bio)
30,50 €
0,75 l • 40,67 € pro 1 l

inkl. 19% USt. , ggf. zzgl. Versand

Stk

Artikelnummer: 1003010

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 5 Werktage

Produktdetails

Rebsorte(n): Chardonnay Ugni blanc Roussanne
Jahrgang: 2020
Farbe: Weiss
Parker Punkte: -
Winespectator: -
Gambero Rosso: -
Bewirtschaftung: Biologisch
Inhalt: 0,75 l
Lagerpotential:
Trinktemperatur: 11°C
Säuregehalt:
Restsüße:
Alkoholgehalt: 13,5 %vol
Allergene:

Enthält Sulfite

Abfüller: Chateau Revelette, Chemin de Revelette, 13490 Jouques / France, Bio-Zertifikat: FR-BIO-01

Beschreibung

Farbe: Helles funkelndes Goldgelb.

Nase: Der 2020er Le Grand Blanc de Revelette eröffnet uns mediterranes
Lebensgefühl in der Nase mit Anis, Fenchel, Rosmarin und Thymian sowie
mit einer saftigen Birnen-, Pfirsich- und Orangenfrucht. Er fordert
Sauerstoff ein und offenbart dann zusätzlich Heu, Kamille und sogar einen
Hauch Lavendel. Seine dichte Komplexität lässt bereits in der Nase auf
einen fulminanten Gaumen schließen.

Gaumen: Kräftig und markant, mit einer anregenden Säure und feiner Mineralität
ausgestattet, präsentiert er sich am Gaumen. Er überzeugt mit dichter
Frucht und viel Kräuterwürze, die sich mit einem feinen Gerbstoff verbindet.
Trotz seiner Fülle, der Würze und des Schmelzes besitzt er eine äußerst
anregende Säure, die mit einer großartigen Frische einhergeht. Ein Wein
für ein richtig lustvolles Gelage mit viel gutem Essen und fröhlichen
Gesprächen.
Unbedingt dekantieren und nicht zu kalt aus einem großen Glas trinken.

Verkostungsnotiz von Christina Hilker vom 13.12.2021, Copyright Christina Hilker



Geschenkverpackungen finden Sie  HIER

Das Weingut Revelette liegt malerisch mitten in der Provence in der Nähe von Jouques. Die Weinberge befinden sich rund um das Gut auf einer Höhe zwischen 340 und 400 Metern Höhe. Die Montagne Sainte Victoire schützt die Weinberge vor dem direkten Einfluss des Mittelmeerklimas und sorgt so für warme Tages- und kühle Nachttemperaturen. Peter Fischer, studierter Önologe, ist seit 1985 hier und hat in den ersten Jahren nach dem Kauf seine Weinberge noch konventionell bewirtschaftet. Nach wenigen Jahren stellte er nach und nach auf natürlichen Weinbau um. Seit nun mehr 20 Jahren arbeitet er konsequent natürlich. Seine Weine zählen zu den besten Weinen Südfrankreichs.